Stars

Trauer bei Prinz Harry, Meghan und Royal-Fans: Daphne Dunne ist tot

Daphne Dunne war für Prinz Harry etwas ganz Besonderes. Andersherum gilt das erst recht, denn sie war sein wohl größter Fan. Nun starb sie im Alter von 99 Jahren.

Trauer bei Prinz Harrys, Meghan und Royal-Fans: Daphne Dunne ist tot
Trauer bei Prinz Harrys, Meghan und Royal-Fans: Daphne Dunne ist tot. Foto: Chris Jackson/Getty Images

Egal bei welchen Witterungsbedingungen – selbst bei strömendem Regen – Daphne Dunne wartete auf Harry, wenn der britische Prinz Australien besuchte und sie die Chance bekam, den 34-Jährigen zu treffen. Insgesamt trafen sich der Rotschopf und die betagte Dame drei Mal.

 

Prinz Harry und Daphne Dunne: Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft

Die Freundschaft des ungleichen Duos begann 2015, als der Prinz während eines Rundgangs vor dem Opernhaus von Sydney innehielt, um mit der alten Dame zu sprechen.

Trauer bei Prinz Harrys, Meghan und Royal-Fans: Daphne Dunne ist tot
Foto: Dean Lewins - Pool/Getty Images

Daphne trug an diesem Tag die Medaillen ihres verstorbenen Mannes Albert Chowne, darunter sein Victoria Cross, mit dem er posthum für seinen Einsatz während des Zweiten Weltkriegs ausgezeichnet worden war.

Bei ihrem zweiten Treffen am 7. Juni 2017 schüttete es wie aus Eimern, doch Daphne Dunne wartete in ihrem Rollstuhl auf Harry. Der war nach Australien gereist, um die „Invictus Games“ vorzustellen und erkannte seinen treuen Fans sofort.

Trauer bei Prinz Harrys, Meghan und Royal-Fans: Daphne Dunne ist tot
Foto: Chris Jackson/Getty Images

Ein berühmtes Bild zeigt, wie Harry pitschnass die Arme ausbreitet und Dunne in die Arme schließt. Die knutschte ihm vor Freude wieder die Wange.

Bei ihrem dritten Wiedersehen im Oktober 2018 hatte der Prinz dann sogar die Ehre, der 99-jährigen Witwe seine Frau Meghan Markle vorzustellen.

Trauer bei Prinz Harrys, Meghan und Royal-Fans: Daphne Dunne ist tot
Foto: Paul Edwards - Pool/Getty Images

Bei diesem letzten Treffen begrüßten sich Harry und Daphne wie alte Vertraute, sie tätschelte seine Wange und gab ihm ein Küsschen.

Trauer bei Prinz Harrys, Meghan und Royal-Fans: Daphne Dunne ist tot
Foto: Paul Edwards - Pool/Getty Images
 

Prinz Harrys trauster Fan Daphne Dunne ist tot

Nun ist Daphne Dunne tot und wird nie wieder in der ersten Reihe auf ihren Harry warten. Nach zwei Monaten im Krankenhaus erlag sie im Alter von 99 Jahren einer Lungenentzündung. Das berichtet das australische Nachrichtenportel „7News“.

Vor ihrem Tod habe sie allerdings noch einmal Post von Harry und Meghan erhalten. Erst letzte Woche gratulierte das royale Paar der alten Dame zu ihrem 99. Geburtstag. Auch der Familie der Witwe sollen die beiden nun geschrieben haben, um ihr Beileid zu bekunden. In Gedanken seien sie in dieser schwierigen Zeit bei Dunnes Familie und ihren Freunden.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt