close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kino

"Trainspotting 2" kommt

Regisseur Danny Boyle will an den "Trainspotting"-Erfolg anknüpfen und plant für das 20-jährige Jubiläum seines Klassikers eine Fortsetzung.

"Trainspotting 2" kommt
"Trainspotting 2" kommt (Kurt Krieger) Foto: Kurt Krieger

Drogen, Dreck und coole Mucke: Kultregisseur Danny Boyle schockte 1996 in "Trainspotting - Neue Helden" mit der rabenschwarzen Humoreske um das Schicksal einer Drogenclique Kinogänger auf der ganzen Welt. Jetzt plant der Brite eine Fortsetzung seiner Kultroman-Verfilmung. John Hodge, der schon für zahlreiche Boyle-Filme die Drehbücher schrieb, sitzt wohl schon an einem Skript. Als Vorlage für das neue "Trainspotting"-Abenteuer soll abermals ein Roman von Irvine Welsh dienen. Kursierende Gerüchte verraten, die Fortsetzung basiere lose auf "Porno", in dem Welsh die Figuren zehn Jahre nach ihrer "Trainspotting"-Zeit wieder zusammenkommen lässt.

 

Boyle plant sein Jubiläumsding mit McGregor, Bremner und Lee Miller

Neben Hodge will Boyle auch die Darsteller aus seinem Kultfilm, Ewan McGregor, Ewen Bremner und Jonny Lee Miller, für sein neues Projekt gewinnen. Den perfekten Zeitpunkt für das Update seines Klassikers hat Boyle schon ausgemacht. 20 Jahre nach Erscheinen seines Erfolgsfilms soll das "Trainspotting - Neue Helden"-Sequel 2016 realisiert werden. Bis dahin bleibt ihm noch ein bisschen Zeit, die Trennung von Rosario Dawson zu verdauen. Die attraktive 33-Jährige hatte dem 23 Jahre älterem Filmemacher erst vor ein paar Tagen den Laufpass gegeben. Kennen und lieben gelernt hatte sich das ungleiche Paar bei den Dreharbeiten zu Boyles aktuellem Werk "Trance".



Tags:
TV Movie empfiehlt