Serien

„Tote Mädchen lügen nicht“, Staffel 2: Im alternativen Ende lebt Hannah

Hannah Baker ist tot – oder doch nicht? Zumindest gibt es ein alternatives, zweites Ende zur Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“. Lest hier mehr darüber.

„Tote Mädchen lügen nicht“, Staffel 2: Im alternativen Ende lebt Hannah. Foto: Netflix
„Tote Mädchen lügen nicht“, Staffel 2: Im alternativen Ende lebt Hannah. Foto: Netflix

Die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ mit Katherine Langford und Dylan Minette ist derart erfolgreich, dass eine zweite Staffel quasi Formsache ist. Problem: Hanna Baker ist tot. Allerdings gibt es ein offizielles zweites Ende, das eine Rückkehr Hannah Bakers möglich machen würde.  Im Video seht ihr, wie die Geschichte auch ausgehen kann:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!