VOD

"Tote Mädchen lügen nicht": Staffel 2 bereits in der Planung!

Langford
"Tote Mädchen lügen nicht": An Staffel 2 wird derzeit gearbeitet. /Netflix

Die Netflix-Produktion "Tote Mädchen lügen nicht" wird derzeit heiß diskutiert. Jetzt wurde bekannt, dass die Macher Staffel 2 bereits in Planung haben.

Gute Neuigkeiten für alle Fans von "Tote Mädchen lügen nicht": Laut "THR" haben die Macher der Netflix-Eigenproduktion einen Writers Room einberufen. Damit steht einer zweiten Staffel so gut wie nichts mehr im Weg.

Die Autoren sollen sich um die Entwicklung weiterer Folgen kümmern. Damit ist zwar noch keine zweite Staffel bestellt, doch die Einberufung ist definitiv ein gutes Vorzeichen.

Warum die Produktion einer zweiten Staffel außerdem sehr wahrscheinlich ist?

 

"Tote Mädchen lügen nicht": Meistdiskutierteste Serie auf Twitter

Die Serie hat für einen großen Hype gesorgt. Seit dem Serienstart am 30. März 2017 haben Fans weltweit über elf Millionen Tweets zu der Serie verschickt.

Damit ist die Netflix-Produktion in diesem Jahr so erfolgreich wie keine andere Serie weltweit. Die Diskussion findet auf Twitter unter den Hashtags #13ReasonsWhy und #"ToteMädchenlügennicht" statt.

Dass Netflix diese Aufmerksamkeit nicht für eine zweite Staffel nutzen wird, ist eher unwahrscheinlich.

 

"Tote Mädchen lügen nicht": Alles zu Staffel 2

Also freuen wir uns schon jetzt auf Staffel 2. Wir müssen uns allerdings gedulden: Neue Episoden können erst für Mitte 2018 erwartet werden.

Wie es in Staffel 2 weitergehen könnte und was die Hauptdarsteller Katherine Langford und Dylan Minette zu einer Forsetzung sagen, erfahrt ihr in unsererm Artikel "Tote Mädchen lügen nicht Staffel 2".

Das Video verrät euch 13 Geheimnisse rund um die Netflix-Produktion:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren