Serien

„Tote Mädchen lügen nicht“-Spin-off: Statement zur Fortsetzung!

Kürzlich erschien die vierte Staffel der Erfolgs-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“. Dürfen sich Fans auf ein Wiedersehen in Staffel 5 freuen?

Tote Mädchen Lügen nicht Staffel 4
Wie wird es mit "Töte Mädchen lügen nicht" weitergehen? Foto: Netflix

Ursprünglich sollte die Netflix-SerieTote Mädchen lügen nicht“ in einer Staffel den Bestseller von Jay Asher nacherzählen. Die Produzenten der Serie waren aber so überzeugt von der Idee hinter der Geschichte, dass sie das Leben rund um Clay Jensen (Dylan Minette) und seine Mitschüler weiterzählten. Inzwischen veröffentlichte Netflix die vierte Staffel. Das sollte auch die finale Staffel sein, doch Fans hoffen noch immer auf ein Wiedersehen mit den Highschool-Darstellern.

 

Showrunner Brian Yorkey gibt Infos zum Spin-Off von "Tote Mädchen lügen nicht"

Brian Yorkey ist Showrunner der Netflix-Serie und damit für so ziemlich alles verantwortlich. Er hat eine klare Meinung dazu, wie lang Highschool-Serien sein sollten. „Ich bin immer ein bisschen misstrauisch gegenüber Highschool-Shows, die über vier Spielzeiten hinausgehen, weil die Highschool vier Jahre lang ist“, erklärt Yorkey. Das bedeutet konkret: „Wir wussten also, dass Staffel 4 das Ende sein wird.“ Dürfen sich Fans nichtmal auf ein College-Spin-Off freuen? Yorkey klärt die Frage mit den Worten: „Ich wäre sehr interessiert zu sehen, wie sich einige der Charaktere am College entwickeln, aber mir gefällt die Idee, all‘ das unserer Vorstellung zu überlassen.“ Damit ist klar: Wer Staffel 4 zu Ende geschaut hat, wird sich von Clay und Co. verabschieden müssen - oder die Serie einfach nochmal von vorne schauen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt