Serien

"Tote Mädchen Lügen Nicht": So wird das Ende der Netflix-Serie | Staffel 4

Netflix zeigt die 4. und letzte Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" ab dem 05. Juni 2020. Was die Zuschauer am Ende erwartet, verriet der Schöpfer im Interview.

Tote Mädchen Lügen nicht Staffel 4
Das Ende von "Tote Mädchen lügen nicht" wird überdimensioniert! Das verriet Schöpfer Bryan Yorkey im Interview. Was euch sonst noch in der 4. Staffel erwartet, lest ihr im Artikel! Foto: Netflix

Der Abschied wird viele Fans schmerzen: Am 05. Juni 2020 startet die 4. Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" auf Netflix. Es ist das letzte Mal, dass wir Clay, Tony, Jessica & Co. auf ihrem dramatischen Pfad nach dem Tod von Hannah Baker begleiten dürfen. Auch wenn die Serie vor allem mit der Darstellung von jugendlichem Mobbing, Selbstmord & Co. sehr viel Kontroverse hervorgerufen hat und scharf kritisiert wurde, gehört sie trotzdem zu den beliebtesten Serien beim Streaming-Anbieter Netflix.

Showrunner Bryan Yorkey hat nun im Interview mit "Entertainment Weekly" darüber gesprochen, warum das Aus der Serie nach Staffel 4 schon länger feststand: "Mittendrin in den Dreharbeiten zu Staffel 2 wurde klar, dass wir weitere Staffeln machen können. Mir wurde dann ziemlich schnell bewusst, dass es sich wie eine Story anfühlt, die über vier Staffeln gehen könnte. Ich bin immer etwas skeptisch, wenn Highschool-Serien länger als vier Staffeln gehen, weil die Highschool eben nur vier Jahre andauert." Fakt ist demnach, dass der Sprung ins College in der Serie keine Rolle spielen wird.

 

Überraschend ist auch, dass die finale Staffel mit zehn Folgen auch deutlich kürzer wird, als die bisherigen Staffeln mit 13 Folgen. Auch dazu äußerte sich Bryan Yorkey im Interview: "Es war besser für die Geschichte […]. Ich denke, dass zehn Folgen eine gute Länge ist." Dass die Fans natürlich mit großer Spannung das Finale erwarten, hat auch Brian Yorkey zu spüren bekommen. Der Druck beim Schreiben der letzten Folge war immens. Und trotzdem betont der "Tote Mädchen lügen nicht"-Schöpfer, dass die Fans beim Ende der Serie auf ihre Kosten kommen sollen:

„Ich bin unglaublich stolz auf die letzte Folge. Sie ist sehr einzigartig und auch überdimensioniert. Es ist ein überdimensioniertes Finale und auch wenn die Leute mit dem Ende nicht komplett zufrieden sind, können sie immerhin nicht sagen, dass wir geizig waren.“ Den emotionalen Abschied von "Tote Mädchen lügen nicht" seht ihr im nachfolgenden Trailer mit allen Darstellern der Serie:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt