Serien

Tote Mädchen lügen nicht: Kommt Hannah in Staffel 3 vor?

Einer der Showrunner von „Tote Mädchen lügen nicht“ hat jetzt verraten, welchen Part Hannah Baker (Katherine Langford) in Staffel 3 übernehmen könnte. Es folgen Spoiler zu Staffel 2!

Hannah Baker Katherine Langford Tote Mädchen lügen nicht
Showrunner Brian Yorkey hat jetzt darüber gesprochen, welchen Part Hannah Baker (Katherine Langford) in der 3. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht spielen könnte Netflix

Aktuell gibt es noch keine Bestätigung, dass „Tote Mädchen lügen nicht“ eine 3. Staffel bekommt. Allerdings ist das Staffelfinale relativ offen gehalten, weshalb eine Verlängerung durchaus möglich wäre. Von den Fans hat es zur aktuellen Staffel schon viel Kritik gehagelt, für die Art, wie Hannah Baker eingebunden wurde.

 

Tote Mädchen lügen nicht: Kommt Hannah in Staffel 3 vor?

Clay (Dylan Minnette) hat  immer wieder Visionen von Hannah und kommt nur schwer mit dem Verlust klar. Später in Staffel 2 schafft er es, sie gehen zu lassen und von dem Augenblick an scheint Hannah für immer fort zu sein.

Und auch Showrunner Brian Yorkey ist der Meinung, dass Hannahs Geschichte auserzählt ist. Im Interview mit Entertainment Weekly hat er gesagt, dass Hannahs Verlust zwar für immer einen Einfluss auf die Clique und ihre Eltern haben wird, aber der Fokus auf Hannah kein Thema mehr sein wird.

Stattdessen könnten Clay, Tony (Christian Navarro) und Tyler (Devin Druid) stark im Zentrum der 3. Staffel stehen. Schaffen sie es, Tyler vor der Polizei zu schützen? Und schafft er es wieder Fuß in der Gesellschaft zu fassen? Das könnten die wichtigen Fragen in der 3. Staffel werden.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!