Serien

Tote Mädchen lügen nicht: Kate Walsh über ihre Rolle als Olivia Baker

In der Netflix-Serie Tote Mädchen lügen nicht spielt Kate Walsh Olivia Baker, die Mutter von Hannah Baker. In Staffel 2 sucht sie nach Gerechtigkeit für ihre Tochter. Aber eine starke Mutter zu spielen war nicht immer leicht.

Kate Walsh Tote Mädchen lügen nicht
Kate Walsh spielt in Tote Mädchen lügen nciht Olivia Baker, die Mutter von Hannah Baker Netflix

Olivia Baker ist eine der wichtigsten Rollen in Tote Mädchen lügen nicht Staffel 2. Denn sie kämpft vor Gericht für ihre Tochter Hannah Baker. Im Prozess muss sie sich viele Geschichten über ihre Tochter anhören und dabei trotzdem stark bleiben.

 

Tote Mädchen lügen nicht: Kate Walsh über ihre Rolle als Olivia Baker

„Ich wollte die Rolle so realistisch wie möglich spielen. Für die Eltern, die durch die unvorstellbare Erfahrung gegangen sind, ein Kind zu verlieren“, erzählt Kate Walsh im Interview mit People. Ihrer Meinung nach ist es wichtig, sich mit schmerzhaften Themen wie Suizid auseinanderzusetzen.

Zuletzt wurde die Serie durch eine Schutzorganisation kritisiert, die sogar die Absetzung bei Netflix forderte. Die Serie verharmlose Gewalt und gebe Betroffenen keinerlei Hoffnung. Die Macher verteidigen die Serie bis heute und es ist sehr wahrscheinlich, dass Tote Mädchen lügen nicht noch eine 3. Staffel bekommt.

Hättet ihr gedacht, dass die Stars der Serie schon so alt sind?

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt