Kino

Topfilm der Woche: "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2"

Erfinder Flint Lockwood und seine Freunde erleben auch im zweiten Teil von "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" einige spannende Abenteuer.

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2
Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

In "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2" wird das Genie des Erfinders Flint Lockwood endlich erkannt. Er wird sogar von seinem Idol Chester V eingeladen, Mitglied der Live Corb Company zu werden. Eine Firma, in der die besten und klügsten Erfinder der Welt technische Spielereien erschaffen, die den Menschen das Leben in sämtlichen Punkten erleichtert.

Die bisher beste Erfindung von Chester ist Barb, ein überdurchschnittlich intelligenter Orang-Utan. Barb steht Chester als Freundin und rechte Hand treu zur Seite. Allerdings gibt es doch ein Problem. Carb, die eine echte Leidenschaft für Lippenstifte hat,  besitzt ein menschliches Gehirn und neigt leider dazu, sehr manipulativ zu sein.

Flint hingegen hat ganz andere Sorgen. Seine Maschine, die Wasser in Essen verwandelt, ist weiterhin aktiv. Dummerweise hat sie mittlerweile einen weiteren Defekt. Aus dem Essen, welches die Maschine fabriziert, schafft sie nun sogenannte "Naschtiere". Die Menschheit schwebt also mal wieder in größter Gefahr.

Chester, Flint und ihre Freunde müssen in "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2" (ab 24. Oktober im Kino) den Kampf gegen hungrige Tacodile, Schrimpansen, Klapperkuchen und ähnliche Kreaturen, die aus Essen bestehen, bekämpfen. Und die Zeit drängt.

Hier gibts eine musikalische Einstimmung von Paul McCartney auf den Animationsspaß, der mit dem Song "New" auf dem Soundtrack vertreten ist.




Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt