Stars

Tom Selleck: „Magnum“ als Wasserdieb überführt

Als Privatdetektiv „Thomas Magnum“ wurde Tom Selleck bekannt. Seit einigen Jahren hat man nichts mehr von dem Schauspieler gehört. Was hat „Magnum“ denn so lange gemacht? Genau! Wasser geklaut! 

Tom Selleck
Seit vielen Jahren klaut der „Magnum“-Darsteller Tom Selleck Wasser für seine Ranch. Nun winkt ihm eine Klage.


Seit vielen Jahren soll der Schauspieler Tom Selleck Wasser aus einem Hydranten für seine Ranch in Westlake Village gestohlen haben. Laut der Klageanschrift soll er seit 2013 viele Male mit einem auf seinem Namen zugelassenen Tankwagen zum Hydranten gefahren sein und viele Liter Wasser gestohlen haben. Mehrfach sei er aufgefordert worden, die Wasserentnahme zu unterlassen.


Die Behörde entschied daraufhin, einen Privatdetektiv zur Überwachung des Schauspielers einzuschalten. Als dieser auf die Forderung, kein Wasser mehr zu stehlen, nicht einging, winkt dem 70-Jährigen jetzt eine Klage vom Wasserversorgungsunternehmen Calleguas Municipal Water District. Tom Selleck wird aufgefordert, die Kosten, die für die Ermittlungen auftreten, zu zahlen und das Stehlen des Wassers einzustellen. 

TV Movie empfiehlt