Kino

Tom Cruise geht als Van Helsing auf Vampirjagd

"Mission Impossible"-Star Tom Cruise hat Blut geleckt. Statt als Geheimagent jagt er in der Neuverfilmung von "Van Helsing" als Vampirjäger durchs Kino.

Power-Armbrust, Edelwumme und schwarze Lederkutte - so stürmte Hugh Jackman als Blutsaugerkiller Van Helsing 2004 die Kinos. Acht Jahre später soll der berühmte Monsterjäger in den Multiplexen dieser Welt seine Auferstehung feiern. Verantwortlich dafür zeichnen die beiden "Transformers"-Autoren Alex Kurtzman und Roberto Orci. Das erfolgreiche Filmemacher-Duo hat jüngst einen lukrativen Zwei-Jahres-Produktionsdeal mit dem Studio Universal Pictures unter Dach und Fach gebracht, zu dem auch der neue "Van Helsing"-Anlauf gehört. Die Armbrust darf diesmal Tom Cruise schwingen. Neben der Rolle als Van Helsing wird der "Rock of Ages"-Star gleichzeitig als Produzent fungieren.

 

Monster zieht euch warm an

Kurtzman und Orci sind sehr froh über das Zustandekommen der Vereinbarung und über das Mitwirken von Tom Cruise: "Wir sind stolz darauf, mit dem Filmemachen zu beginnen, die als Teil von Universals lang anhaltendem Erbe weiterleben werden." Allerdings ist noch etwas Geduld gefragt, bis der neue "Van Helsing" mit Tom Cruise als Fleisch gewordener Werwolf- und Vampiralbtraum in unsere Kinos kommt. Die Premiere des munteren Actionreigens ist nämlich erst für 2016 vorgesehen. Cruise wirbelt vorher durch "Rock of Ages" und hebt danach irgendwann in "Top Gun 2" ab. Kurtzman und Orci schrauben in der Zwischenzeit an einer neuen Version vom Gruselhit "Die Mumie".



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!