Stars

"Titanic"-Stars bei den Oscars wiedervereint!

Für uns der schönste Moment der Oscar-Verleihung 2016: Leonardo DiCaprio gewinnt nicht nur einen Oscar, sondern zeigt sich glücklich mit "Titanic"-Kollegin Kate Winslet Arm in Arm!

Titanic
Sie waren das Traumpaar schlechthin: Jack und Rose in "Titanic"
 

Hach, das erinnert uns an gute alte Filmzeiten: Unsere "Titanic"-Helden Jack und Rose wiedervereint! Bei den Oscars zeigen sich Leonardo DiCaprio und Kate Winslet zusammen auf dem roten Teppich.

Oscars
Leo und Kate alias Jack und Rose bei den Oscars./Getty Images

Man merkt sofort: Seit "Titanic" sind fast 20 jahre vergangen, doch die beiden Stars des Filmklassikers sind immer noch die dicksten Freunde!

"Titanic" war für die beiden Hollywood-Stars der Anfang von zwei erfolgreichen Karrieren. Der Film sorgt bei den Fans immer noch für Begeisterung. Erst vor kurzem lüftete Kate Winslet ein "Titanic"-Geheimnis: "Ich glaube, Jack hätte wirklich auf das Stück Holztür gepasst", erzählte sie in einer US-Talkshow. "Titanic" mit Happy End? Das wäre auch zu schön gewesen.

Leo
Sie sind sehr vertraut: Leo und Kate sind gute Freunde./Getty Images

Kinder, wie die Zeit vergeht: Auftritte auf dem roten Teppich standen den beiden schon immer gut. Bei den Golden Globes 1998 grinsen die beiden Stars noch herrlich unglamourös in die Kameras.

Leo
Leo und Kate als Jungstars bei den Golden Globes./Getty Images

Der aktuelle Auftritt auf dem roten Teppich zeigt jedenfalls einmal mehr: Die beiden würden nicht nur auf der Kinoleinwand ein Traumpaar abgeben. Doch romantische Gefühle hinter der Kamera gibt es leider bis heute nicht. Leo hat zwar nicht so rechtes Glück mit seinen Beziehungen, doch Kate ist hingegen seit einigen Jahren mit Ned Rocknroll verheiratet.

Leo
Kate freut sich mit Leo über seinen Oscar./Getty Images

Bei den Oscars können sie dann auch gemeinsam etwas Großes feiern. Leo bekommt endlich den lang ersehnten Oscar! Dafür gibt es erst einmal eine rührende Umarmung von Kate. Die geht in der Oscar-Nacht allerdings leer aus. Sie war für die beste weibliche Hauptrolle in "Steve Jobs" nominiert. Na ja, ein "Titanic"-Oscar ist besser als keiner. Also hoch die Gläser: Auf den Oscar und eine wunderbare Freundschaft!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt