Stars

Titanic: Krass! So sieht Leos kleine Tanz-Partnerin heute aus

Wow, diese Kinderdarstellerin ist nicht mehr wiederzuerkennen! Alexandra Owens spielte 1997 in "Titanic" die kleine Cora, die auch mit Jack in der 3. Klasse getanzt hat. Das ist aus ihr geworden. 

Ihr prächtiger Lockenkopf flatterte im Wind, als Cora (Alexandra Owens) von Jack (Leonardo DiCaprio) über die Tanzfläche gedreht wird. In diesem Moment haben sie sicherlich Tausende Mädchen auf der ganzen Welt beneidet: Einmal mit Leo sprechen, einmal seine Hände halten, einmal in seiner Nähe sein. 

Die beiden hatten am "Titanic"-Set ein tolles Verhältnis. "Er bestellte mir Sandwiches mit Erdnussbutter und Marmelade zwischendurch", erzählte Alexandra Owens vor kurzem "BuzzFeed". In einer Szene malt Jack seine kleine Freundin an Bord des Schiffes, kurz bevor er Rose (Kate Winslet) das erste Mal sieht. Diese Skizze hatte Leonardo DiCaprio eigens für Alexandra signiert. Diese hatte das Kunstwerk natürlich gut in ihrem Trailer am Set aufbewahrt, doch eines Tages wurde eingebrochen und die Zeichnung gestohlen. "Ich war so traurig", erinnert sie sich heute.

Ihre Rolle brachte der damals Achtjährigen aber auch eine Art von Ruhm ein, der sie einschüchterte. "Leute haben mich nach einem Autogramm gefragt, aber wenn du acht, neuen Jahre alt bist, denkst du eher, 'Äh, wer sind Sie, ich sollte nicht mit Fremden sprechen!'." Alexandra ging zwar zu ein paar Castings, aber ließ das Schauspielern erst einmal wieder sein. 

Mittlerweile lebt die 30-Jährige wieder in Los Angeles, nimmt Schauspielunterricht und steht als Komparsin hin und wieder vor der Kamera. So sieht sie mittlerweile aus:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!