Fernsehen

Tim Mälzer beschimpft Zuschauerin in "Ready to Beef"

Tim Mälzer ist bekannt für krasse Sprüche. Nun beleidigte er jedoch ausgerechnet eine Zuschauerin in „Ready to Beef“.

Tim Mälzer bei Grill den Profi
Damit hat Tim Mälzer es etwas übertrieben! Krasse Beleidigung bei "Ready to Beef". Foto: Vox

Das ging ordentlich nach hinten los! Fernseh-Koch Tim Mälzer (48) ist bekannt für flotte, manchmal aber auch grenzwertige Sprüche. Seine schlagfertige Art gehört einfach zum Erfolgsrezept seiner Sendungen. Bei „Ready to Beef“ vergriff er sich nun aber im Ton – und zwar ausgerechnet bei einer Zuschauerin.

In der Sendung mit dabei waren auch die Sterne-Köche Jens Jakob (46, „Le Comptoir“) und Maximilian Lorenz (28, Restaurant „Maximilian Lorenz"). In der dritten Runde sollte dann schließlich der Kartoffelbrei von Jakob verkostet werden. Doch die Freude Zuschauerin wurde direkt durch Mälzers Sprüche getrübt.

 

Tim Mälzer: Krasse Beleidigung bei „Ready to Beef“

So überreichte er den Löffel mit den Worten: „Einmal probieren bitte. Das passt auch von der Altersstruktur her mit dem Püree“ an eine ältere Dame. Mälzer konnte über seinen eigenen Witz übrigens am lautesten lachen, merkte aber wohl schon, dass er damit einen Schritt zu weit gegangen war.

 

Trotz Entschuldigung: Tim Mälzer kann es nicht lassen

Zwar entschuldigte er sich zunächst, lieferte aber prompt den nächsten Spruch: „Na? Da können wir uns alle freuen im Heim, oder?“ Sowohl Zuschauer als auch die Juroren waren allerdings wenig begeistert. Tim Raue (45) konnte nur mit dem Kopf schütteln – die Zuschauerin lächelte einfach tapfer weiter.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt