Fernsehen

Tim Burton will "Beetlejuice 2" drehen

"Beetlejuice" kommt zurück! Dem freakige Geist soll in einem Sequel neues Leben eingehaucht werden. Und Tim Burton will wieder Regie führen.

Wer kann sich nicht an die schrille Horror-Komödie „Beetlejuice“ (1988) erinnern, in der sich Winona Ryder mit zwei Geistern anfreundet, die in ihrem Haus leben. Allerdings wollen die beiden Toten das Mädchen und seine Familie loswerden – und engagieren „Beetlejuice“, um sie zu vertreiben. Doch der ist gewitzt, will aus dem Jenseits ins Dieseits gelangen.
 
Nun will Regisseur Tim Burton den frechen Geist zurückholen. Aktuell führt er mit Warner Bros. Gespräche. Es ist sogar möglich, dass Michael Keaton, der den Geist „Beetlejuice“ spielte wieder mit am Start. Das Sequel wird von der The Geffen Company produziert, die auch bei dem Originalfilm mitwirkte.
 
Tim Burton verriet schon vor einiger Zeit, dass er auf eine Fortsetzung der Geschichte Lust hat: "Das waren tolle Charaktere, aber ich müsste erst einmal sehen, wie das Drehbuch wäre und ob es eine Umsetzung verdient hat. Ich kann es ja nicht einfach machen, weil es einer der schlechtesten zehn Filme des Jahres würde.“
 
 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!