Fernsehen

Tickets | Michael Wendler gegen Oliver Pocher: Karten ab 10 Euro

Jetzt ist bekannt, wie ihr an Tickets für das TV-Duell zwischen Michael Wendler und Oliver Pocher in Köln kommt.

Tickets für das Duell zwischen Michael Wendler und Oliver Pocher gibt es für eine Spende.
Tickets für das TV-Duell zwischen Michael Wendler (links) und Oliver Pocher gibt es nur für eine Spende. Foto: TVNOW

Wie Oliver Pocher gerade auf Instagram verkündete, wird es für das große TV-Duell zwischen ihm und Michael Wendler keine Tickets im freien Verkauf geben.

 

Oliver Pocher gegen Michael Wendler: Tickets gegen Spende

Im Studio sollen allerdings 100 Fans seines Kontrahenten und 100 eigene Fans sitzen. Wer Karten für das Team Pocher möchte, soll mindestens 10 Euro für einen guten Zweck spenden. Die Spendenquittung muss per Mail an [email protected] geschickt werden. Laut Oliver Pocher passen auch nicht mehr als 200 Gäste in das Fernsehstudio. Übrigens: Wer mehr spendet, wird bei der Ticketvergabe auch bevorzugt behandelt.

Unter allen Einsendungen verlost der Comedian 50 mal 2 Karten. Noch ist unklar, wie ihr an die 100 Tickets für das Team Wendler kommt. Wir halten euch hier auf dem Laufenden!

 

Michael Wendler gegen Oliver Pocher: Das erwartet euch

Am 1. März um 20.15 Uhr erreicht das Bashing-Duell der beiden Alpha-Tiere seinen Höhepunkt: In der spektakulären RTL-Live-Show „Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!“ treten Oliver Pocher und Michael Wendler erstmals gemeinsam in den Ring. In neun knallharten Spielrunden und einem großen Finale kämpfen der frischgebackene Vierfach-Vater und der frischverliebte USA-Exilbarde um Ruhm und Ehre. Doch ohne Fleiß keinen Preis und der kann sich genau wie die beiden Medien-Profis sehen lassen.

 

Laura Wontorra moderiert das TV-Duell

Moderiert wird das testosterongeschwängerte Battle von einer Frau, die weiß, wie man Männer in ihre Schranken verweist. Sport- und Show-Moderatorin Laura Wontorra („Ninja Warrior Germany“) sorgt für ein offenes und faires Duell. Sie erklärt die Spielregeln und sorgt für deren Einhaltung. Sprich: Was sie sagt, ist Gesetz! Hält sich einer der Herren nicht an ihre Anweisungen, zückt die erfahrene Sport-Journalistin ihre stärksten Waffen: eine gelbe oder rote Karte, Letztere wird mit einem Punktabzug bestraft.

Die Spielregeln sind einfach: In jeder Spielrunde können die beiden Männer Punkte erkämpfen. Doch was wären Pocher und Wendler ohne ihre Frauen? In mehreren Spielen dürfen auch Amira Pocher und Laura Müller ihren „Schatzis“ unter die Arme greifen und so das Punktekonto ihrer Partner ordentlich aufstocken. Alle erspielten Punkte werden mit ins Finale genommen, wo auf die beiden „Battle-Stars“ eine Überraschung wartet. Wer hier durchhält ist wahrlich der „coolste Dude“ im TV-Geschäft.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt