Kino

Thriller "Sleeping Dogs" mit Tom Hanks und Will Smith geplant

Die Gerüchteküche brodelt: Tom Hanks (58) und Will Smith (46) sind beide für Hauptrollen im Thriller "Sleeping Dogs" im Gespräch - und könnten noch mehr Hollywoodgrößen anziehen.

Tom Hanks und Will Smith sind für den Thriller "Sleeping Dogs" eingeplant.
Tom Hanks und Will Smith könnten es in "Sleeping Dogs" mit fiesen Verbrechern zu tun bekommen. Foto: Getty Images

Unterschrieben ist zwar noch nichts, aber: Tom Hanks und Kollege Will Smith wollen unbedingt bei "Sleeping Dogs" dabei sein und gehören aktuell zu den Favoriten im Besetzungsprozess. Der Streifen, der schon seit mehreren Jahren geplant ist und ursprünglich unter dem Titel "Triple Frontier" von Regisseurin Kathryn Bigelow ("Zero Dark Thirty") umgesetzt werden sollte, lag seit 2012 auf Eis - jetzt geht die Produktion in die heiße Phase über.

Angeblich war Bigelow von Anfang an gegen die Besetzung von Will Smith, dessen Karriere in den letzten Jahren ja auch etwas eingeknickt ist... Aktuell bringt er sich aber mit dem Bösewichter-Streifen "Suicide Squad" wieder ins Gespräch - und dürfte sich freuen, dass die Regisseurin aus "Sleeping Dogs" das Projekt verlassen hat. Ob es mit dem Streifen wieder etwas aufwärts geht für Will?

 

Hollywoods A-Liga steht Schlange

Wer Regie führen wird ist noch nicht klar - spekuliert wird aber über J.C. Chandor, der schon Altstar Robert Redford in "All Is Lost" Schiffbruch erleiden ließ. In "Sleeping Dogs" soll es jetzt um das organisierte Verbrechen im Grenzgebiet Argentinien, Brasilien und Paraguay gehen. Als explosiver Mix aus Krimi-Drama und Action-Abenteuer! Und: Da insgesamt fünf Hauptrollen vorgesehen sind, stehen die Chancen gut, dass Hanks und Smith noch mehr Hollywood-Stars anlocken könnten - dabei fielen im Entwicklungsprozess angeblich sogar schon Namen wie Johnny Depp, Sean Penn, Javier Bardem oder Christian Bale!

Bis zum Drehstart vertreibt sich Tom Hanks aber erstmal noch die Zeit damit, bei der Fußball-WM der Frauen sein Land anzufeuern.

Ob sein Daumendrücken dafür gesorgt hat, dass Deutschland gerade im Halbfinale gegen die USA rausflog? Damit ist unser WM-Traum zwar geplatzt, aber Tom Hanks können wir wohl nichts übel nehmen...



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt