Kino

"Thor 4" kommt | Natalie Portman wird weiblicher Thor in Marvel-Film

Natalie Portman packt den Hammer aus: In "Thor 4: Love and Thunder" wird Natalie Portman ausgerechnet Chris Hemsworth als weiblicher Thor ersetzen!

Thor 4 Natalie Portman
Regisseur Taika Waititi überreicht Natalie Portman bei der Comic Con Thors-Hammer! Getty Images

Nachdem in der vergangenen Woche bereits die Rückkehr von Regisseur Taika Waititi und Darsteller Chris Hemsworth in "Thor 4" bestätigt wurde, haben die Verantwortlichen der Marvel-Reihe bei der Comic Con in San Diego einen echten "Hammer“ ausgepackt: Denn in "Thor 4: Love and Thunder" schlüpft ausgerechnet Natalie Portman in die Rolle des weiblichen Thors und wird den Mjölnir nicht nur symbolisch in die Hand nehmen.

 

"Thor 4": Story des weiblichen Thors basiert auf den Comics

Als Natalie Portman bei der Comic-Con den Hammer in ihre rechte Hand nehmen, rastete das anwesende Publikum komplett aus. Sarkastisch fügte die Oscar-Preisträgerin an: "Ich hatte ja schon immer ein wenig Hammer-Neid." Zuletzt war Portman als Jane Foster kurz in „Avengers: Endgame“ zu sehen. Für Comic-Fans dürfte die Ankündigung auch keine komplette Überraschung sein: Denn tatstächlich basiert die Geschichte des "weiblichen Thors" auf einer spannenden Storyline in den Marvel-Comics.

Denn in Jason Aarons Comic-Reihe verwandelt sich die von Natalie Portman gespielte Jane Foster zur mächtigen "Lady Thor", als Thor selbst sich als unwürdig erachtet, den mächtigen Hammer in die Hand zu nehmen. Jane springt für den Asgard-Helden ein und muss in den Comics zu einem bestimmten Zeitpunkt sogar selbst gegen Thor antreten. In den Comics selbst war die Identität des weiblichen Thors lange Zeit ein Geheimnis.

Ein Starttermin für "Thor 4: Love and Thunder" steht auch schon fest: Natalie Portman schwingt ab dem 05. November 2021 Thors Hammer!

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt