Stars

Thomas Häßler will das Dschungelcamp verlassen

Während in Deutschland alle schlafen, geht es in der australischen Promi-Kolonie dank Zeitverschiebung rund. Jetzt droht wieder ein Star, das Dschungelcamp zu verlassen.

Thomas Häßler will das Dschungelcamp verlassen
Thomas Hässler will das Dschungelcamp freiwillig verlassen. Foto: RTL / Stefan Menne * Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html
 

Es ist aber auch ein Ärger mit der Dschungelpolizei. Nach wiederholten Regelverstößen mussten die Camper nicht nur ihre Luxusgegenstände, sondern auch ihre Zigaretten abgeben. 

Deutlich gereizt zeigten sich Kader Loth und Marc Terenzi, die am Lagerfeuer verbal aufeinander losgingen. Am meisten schien aber Thomas Häßler unter dem Nikotinentzug zu leiden. 

Der ehemalige Spitzensportler sprach von „Kindergarten“ und drohte dem Sender: „Wenn ich mein Kissen und meine Kette nicht wiederkriege, mache ich den ganzen RTL-Laden kurz und klein.“ Schlussendlich drohte er sogar, das Camp zu verlassen.

 


Wiedersehen mit Thomas Häßler bleibt fraglich

Ob wir Thomas Häßler morgen Abend noch einmal sehen, bleibt also fraglich. Auch, weil er sich während des gesamten Dschungelaufenthalts derart unsichtbar verhielt, dass die Zuschauer sicherlich kein Problem damit hätten, ihn aus dem Camp zu werfen. Er befand sich bereits auf der Nominierungsliste.

Alles rund um das Dschungelcamp lest ihr auf unserer großen Übersichtsseite.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt