Stars

Thomas Häßler im Dschungelcamp 2017

Fußball-Weltmeister Thomas Häßler ist wohl einer der überraschendsten Stars im Dschungelcamp 2017: Hier erfahrt ihr alles über den Dschungel-Kandidaten!

 

Wer ist Thomas Häßler?

Thomas Häßler im Dschungelcamp 2017
Thomas Häßler im Dschungelcamp 2017 Foto: RTL / Ruprecht Stempell * Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html 

Den kleinen und quirligen Thomas Häßler dürfte so ziemlich jeder Fußballfan aus den 1990er Jahren kennen. 1984 schloss sich der damals 18-jährige Berliner dem 1. FC Köln an und erreichte seinen größten Karriere-Höhepunkt im Jahr 1990, als er gemeinsam mit Fußball-Legenden wie Lothar Matthäus, Andreas Brehme und Rudi Völler Fußball-Weltmeister bei der WM 1990 in Italien wurde.

 

1996 konnte Häßler zudem mit der Fußball-Nationalmannschaft den EM-Titel in England erringen. Bis 2004 war „Icke“, so sein berühmter Spitzname, der auf seine Berliner Herkunft deutet, aktiv als Spieler tätig. Zwischen 2006-2011 war Häßler immer wieder mit einigen Unterbrechungen als Technik-Trainer im Profi- und Jugendbereich des 1. FC Köln tätig. Zuletzt war er Trainer des Berliner Bezirksligisten Club Italia 80.

TV-Auftritte bei „Let’s Dance“ und „Ewige Helden“

Ins Rampenlicht spielte sich Thomas Häßler bereits 2016 mit mehreren erinnerungswürdigen TV-Auftritten. In der Vox-Show „Ewige Helden“ war er an der Seite von Spitzensportlern, wie bspw. Heike Drechsler, Uschi Diesl und Frank Busemann zu sehen, belegte allerdings den 10. und letzten Platz.

Bei der RTL-Show „Let’s Dance“ schied er mit seiner Tanzpartnerin Regina Luca in Runde 5 der Tanzsendung aus. Dass Sarah Lombardi, die ebenfalls an „Let's Dance" teilnahm, in den RTL-Dschungel geht, erwies sich übrigens als Gerücht. Zumindest hatte der Kölner Sender ihr und Pietro Lombardi eine gewaltige Gage angeboten. Allerdings geht mit Nastassja Kinski eine andere Mit-Kandidatin an Häßlers Seite ins Camp.

 

Warum geht Thomas Häßler ins Dschungelcamp 2017?

In einem offenen Interview mit der „Welt“ verriet Häßler, das ihn keinesfalls Geldsorgen zur Teilnahme am Dschungelcamp 2017 bewogen haben, sondern vor allem eine neue Herausforderung und Aufgabe: „„Mein ganzes Leben hat der Fußball bestimmt – da hatte ich einfach mal Lust, eine andere Schiene zu fahren.“

Häßler offenbarte, dass er viele Jahre nach seiner aktiven Karriere in ein Schaffensloch gefallen sei: „Es war eine Phase, wo nichts lief, nichts kam und nichts passierte. Ich hatte keine Langeweile, habe viel Sport gemacht, mich mit unserem Pferd und dem Hund beschäftigt, aber es hat doch was gefehlt!“

 

Thomas Häßler: Seine größten Fußball-Erfolge!

Häßler gehört zu den erfolgreichsten Fußballer unseres Landes. Mehr über seine größten Erfolge in seiner langen Karriere erfahrt ihr in seinem Karriere-Rückblick.

In unserem Übersichtsartikel erhaltet ihr alle aktuellen News & Infos zum "Dschungelcamp 2017". Wer zu den Kandidaten der aktuellen Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" gehört, erfahrt ihr im Video am Anfang des Artikels!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt