VOD

The Witcher: Neubesetzung! Kommt Staffel 2 deswegen jetzt später? | Netflix

Eigentlich sollte die zweite Staffel der Netflix-Serie „The Witcher“ langsam abgedreht sein. Doch nun muss eine wichtige Rolle komplett umbesetzt werden.

The Witcher
Henry Cavill wird in der zweiten Staffel "The Witcher" neue Unterstützung bekommen Foto: Netflix

In der zweiten Staffel der Erfolgs-Serie „The Witcher“ mit Henry Cavill soll das Universum des Hexers Geralt, der Prinzessin Ciri (Freya Allan) und der Zauberin Yennefer (Anya Chalotra) vergrößert werden. Ein wichtiger Punkt hierbei: Die anderen Monsterjäger aus Kaer Morhen, wo Geralt aufgewachsen ist.

Jedoch gibt es genau hier ein Problem: Durch die Corona-bedingten Verschiebungen der Dreharbeiten kam es zu Überschneidungen einiger Terminkalender. So musste der Schauspieler Thue Ersted Rasmussen aussteigen, wie er bei Instagram bekannt gab. Der Däne sollte eigentlich die Rolle des Hexers Eskel übernehmen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Nun wurde ein Ersatz gefunden: der Schweizer Basil Eidenbenz wird stattdessen Geralts Freund verkörpern. Wie viele Szenen deswegen jetzt neu gedreht werden müssen, wurde allerdings nicht bekannt gegeben. Hoffen wir, dass wir dadurch nicht viel länger auf die neuen Folgen warten müssen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt