VOD

"The Witcher" bei Netflix: Alles was ihr wissen müsst

Netflix produziert eine Serie zu der beliebten Buch- und Game-Reihe "The Witcher". Wir haben alle Infos, die ihr dazu wissen müsst.

The Witcher CD Project Red
"The Witcher" kommt als Serie: Das weiß man bereits CD Project Red

Fantasy-Fans kennen den Hexer Geralt von Riva. Denn sowohl die Bücher als auch die Videospiele erfreuen sich großer Beliebtheit. Alleine das dritte Spiel von CD Projekt Red "The Witcher 3: Wild Hunt" verkaufte sich über 10 Millionen Mal für PC; PS4 und Xbox One.

Da liegt es nahe aus dem Franchise eine Serie zu entwickeln. Dafür hat sich Netflix entschieden und langsam häufen sich die Nachrichten dazu. Damit man den Überblick behält, haben wir alle bisherigen Infos zusammen getragen:

 

The Witcher auf Netflix: Worum geht es? | Inhalt

Sowohl die Bücher als auch die Spiele drehen sich um den Hexer Geralt von Riva. Der verdingt sich in einer mittelalterichen Fantasy-Welt als Monster-Jäger. Als er auf das junge Mädchen Ciri und die Zauberin Yennefer trifft, nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung.

Viel ist über den eigentlich Plot der Serie bisher noch nicht bekannt. Die Figurenkonstellation aus Geralt, Yennefer und Ciri wird, wie in den Büchern, eine wichtige Rolle spielen. So soll es in der Serie um eine "ungewöhnliche Familie" gehen.

Geralt und Ciri in "The Witcher"
Geralt und Ciri spielen auch in der Netflix-Serie eine große Rolle!          CD Projekt Red

Aus einem Casting-Aufruf für Ciri kann man außerdem herauslesen, was diese Figur erwartet. Dort wird nämlich erklärt, dass Ciri nach einem schlimmen Massaker durch die Welt streift und dabei von vielen gejagt wird. Auf ihrer Reise entdeckt sie ihre magischen Talente, und lernt, dass sie eine wichtige Rolle in der kommenden Apokalypse spielen wird.

Gerade der letzte Punkt wird Fans aufhorchen lassen, war dies doch auch ein wichtiger Punkt in der Geschichte von "Wild Hunt". Allerdings wollen sich die Macher eher an die Bücher halten, Fans der Spiele können also trotzdem überrascht werden.

 

The Witcher auf Netflix: Wer ist dabei? | Darsteller

Als bisher einzige Personalie ist der Hauptdarsteller bekannt. Lange wurde darüber spekuliert, wer den sympathischen Monsterjäger spielen sol. Fans wünschten sich zum Beispiel immer wieder Mads Mikkelsen. Dann wurde plötzlich verkündet, dass "Superman"-Darsteller Henry Cavill die Rolle übernehmen wird:

Cavill selbst ist großer Fan der Reihe und feierte sein Casting mit einem Instagram-Post, in dem er Geralts Heimat Kaer Morhen als neue Post-Adresse angibt:

Obwohl keine andere Schauspieler bekannt sind, ist auch ein Blick hinter die Kulissen lohnenswert. Mit Lauren S. Hissrich ist nämlich eine Autorin und Showrunnerin engagiert, die bereits Erfahrung mit Netflix-Produktionen hat. So schrieb sie unter anderem an den Marvel-Serien "Daredevil" und "Defenders" mit.

 

Wann kommt die Serie und wie lang geht sie?

Hissrich war es auch, die bisher viele Informationen zu der Serie veröffentlicht hat. So gab sie über Twitter bekannt, dass die Serie bereits 2019 erscheinen wird:

Außerdem bestätigte die Autorin bereits, dass die Serie vorerst 8 Episoden umfassen wird. Wie lang die sein werden ist allerdings bisher noch unklar.

Die Offenheit von Hissrich hatte aber auch einen Preis. So wurde sie nach dem Casting-Aufruf zu Ciri mit Nachrichten bombardiert. Der Grund: In den Büchern ist Ciri weiß, laut Aufruf wird allerdings eine BAME (Schwarz, asiatisch oder ethnische Minderheit) gesucht. Das gefiel einigen Hardcore-Fans nicht, die ihren Unmut in den sozialen Netzwerken Ausdruck verliehen. Daraufhin verkündete Hissrich eine Twitter-Pause - allerdings nur, um sich angeblich besser auf das Schreiben konzentrieren zu können:

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt