Serien

"The Walking Dead": Verrat in Staffel 9? Norman Reedus äußert sich!

"The Walking Dead" Daryl und Rick
"The Walking Dead": Endlich äußert sich Norman Reedus zum potentiellen Verrat in Staffel 9! Gene Page/AMC

Das Finale von "The Walking Dead" – Staffel 8 hat viele Fans vor allem wegen einer Szene fassungslos zurückgelassen. Norman Reedus äußert sich zum Verrat in Staffel 9!

(ACHTUNG: Spoiler zum Finale von Staffel 8 und potentielle Spoiler zu Staffel 9)

Die Macher von "The Walking Dead" hatten im Vorfeld der letzten Folge von Staffel 8 angekündigt, dass das Finale definitiv die Wurzeln für Staffel 9 legen soll. Doch gerade diese Aussicht machte Fans fassungslos: Denn in einer sehr kontroversen Szene der 16. Folge schienen ausgerechnet die TWD-Lieblinge Maggie, Daryl und Jesus eine Intrige gegen Rick und Michonne anzuzetteln. Fans befürchteten jetzt sogar, dass die drei TWD-Figuren nach dem Aus des „All Out War“ womöglich sogar als Bösewichter umfunktioniert werden sollen.

 

"The Walking Dead": Norman Reedus äußert sich zum Verrat in Staffel 9

Tatsächlich wandte sich nun „Daryl“-Darsteller Norman Reedus per Twitter an die Fans und klärte den potentiellen Verrat an Rick in einem kurzen Tweet auf:

Danke für die Liebe (und nein, ich wende mich nicht gegen Bruder Rick, bleibt entspannt).“ Somit beruhigt „Daryl“-Darsteller Norman Reedus zunächst die Gemüter der TWD-Fangemeinde, auch wenn ein möglicher „Civil War“ zwischen Maggie und Ricks Gruppe möglicherweise nicht komplett aus der Welt ist. Vielleicht wollten die Macher auch nur ein paar Spannungen andeuten, die zwischen den Gruppen herrschen.

Wie "Rick"-Darsteller Andrew Lincoln in einem Interview bereits andeutete, soll es in Staffel 9 der Zombie-Serie vor allem um die Auswirkungen der Entscheidung gehen, die Rick gegenüber Negan getroffen hat. Staffel 9 wird vermutlich im Oktober 2018 gestartet. Die Dreharbeiten starten in Kürze.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt