Stars

„The Walking Dead“-Star Andrew Lincoln alias Rick wechselt in die „Harry Potter“-Welt

Nach fast acht Jahren bei „The Walking Dead“ sehnt Andrew Lincoln alias Rick Grimes sich offenbar nach etwas Neuem. Anfang des Jahres wurde er Teil der „Harry Potter“-Welt.

The Walking Dead Rick AMC
„The Walking Dead“-Star Andrew Lincoln alias Rick Grimes wechselt zu „Harry Potter“ Gene Page/AMC

Mit „Entertainment Weekly“ sprach der Schauspieler über seinen neusten Job, denn Lincoln leiht dem Hörbuch „Quidditch Through the Ages“ („Quidditch im Wandel der Zeiten“) seine Stimme.

In der Geschichte von J.K. Rowling geht es – wie der Name schon sagt - um Harry Potters Lieblingssport Quidditch. Nun soll auch das Hörbuch den Zuhörer in die Geschichte des Zauberer-Kultsports eintauchen lassen.

Doch stellen sich "Harry Potter"-Fans nicht die Nackenhaare auf, wenn sie plötzlich Andrew Lincolns Stimme hören? Schließlich wird die momentan eher mit Zombies und Blutvergießen in Verbindung gebracht.

 
 

"The Walking Dead"-Star Andrew Lincoln ist großer "Harry Potter"-Fan

Keine Sorge, Lincoln kann auch Anders als in „The Walking Dead“. Außerdem redet er ja auch hier immer wieder in beruhigender Manier auf seine Gefährten ein. Und er hat in Sachen Hörbücher von einem der besten gelernt. „Harry Potter“-Vorleser Stephen Fry.

Stephen Fry habe bei ihm bei unzähligen Autofahrten den Tag gerettet, indem er Lincolns Kinder bei Laune hielt, so der Schauspieler. „Ich würde es nicht wagen, mich mit dem großen Mr. Fry zu vergleichen – er ist ein echter Schatz und, meiner Meinung nach, die Stimme von „Harry Potter“. Ich sehe dieses Buch als Fortführung einer Geschichte, die er so brillant umgesetzt hat.“

Zudem seien „The Walking Dead“- und „Harry Potter“-Fans irgendwie auf einer Wellenlänge. „Ich bin mir des enormen Fantums und der extremen Zuneigung, die Menschen auf der ganzen Welt für Harry Potter empfinden, bewusst. Ich besuche jedes Jahr die Comic-Con in San Diego und dort gibt es ganze Armeen von Zauberern […]. Und ja, ich nehme den Job sehr ernst. Ich hoffe, ihr habt alle genauso viel Spaß beim Zuhören wie ich dabei hatte, meine innere Hexe heraufzubeschwören...diese Outtakes dürfen nie an die Öffentlichkeit gelangen.“

Andrew Lincoln scheint bei der Arbeit mit „Quidditch im Wandel der Zeiten“ also viel Spaß gehabt zu haben. Ab dem 15. März können wir uns das Ergebnis anhören, denn dann kommt „Quidditch im Wandel der Zeiten“ endlich auf den Markt.

The Walking Dead“ wird Andrew Lincoln natürlich trotzdem die Treue halten.

Alle Infos zum Starttermin und Stream von „The Walking Dead“ – Staffel 8b erfahrt ihr in unseren Artikeln. Welcher Inhalt von den Comics erwartet wird und was die Macher zu Staffel 8 sagen, findet ihr bei uns. Die zweite Staffelhälfte von "The Walking Dead" – Staffel 8 ist ab dem 26. Februar 2018 beim Pay-TV-Sender FOX in Deutschland zu sehen und auch ab 1 Euro über Sky Go, Sky Ticket und Sky on Demand abrufbar. Den neuen Trailer zu Staffel 8 seht ihr auch bei uns. Welche Figuren in Staffel 8 sterben könnten, seht ihr in unserem Artikel. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!