Serien

"The Walking Dead" Carl: Chandler Riggs rechnete mit IHM ab!

Noch immer wird Carl schmerzlich in "The Walking Dead" vermisst: Nach seinem Ausstieg rechnete Chandler Riggs mit einem fiesen Seitenhieb mit einer ganz bestimmten Person ab. 

The Walking Dead 808 Rick Carl
"The Walking Dead" Carl: Chandler Riggs rechnet mit IHM ab! Gene Page/AMC

Ein paar "The Walking Dead"-Fans hätten sich definitiv gewünscht, dass die Zombie-Serie sich deutlich stärker an den Comics orientiert hätte - zumindest bis diese vor wenigen Tagen überraschend eingestellt wurden. Schließlich wäre uns dann der Serientod von Carl sowie der Abschied von Rick erspart geblieben. Dass "Carl"-Darsteller Chandler Riggs richtig gefrustet von seinem Zwangsausstieg war, ist ein offenes Geheimnis. Irgendwann rechnete der TWD-Star mit einem kleinen Seitenhieb mit dem ehemaligen Showrunner der Zombie-Serie ab!

Denn auf einen Tweet des offiziellen "The Walking Dead"-Channels, in dem es heißt: "Ihr müsst alle die Comics lesen", antwortete Chandler Riggs äußerst spitzfindig mit folgender Antwort: „Das habe ich Scott Gimple auch gesagt!“ Scott M. Gimple war der ehemalige Showrunnerin von „The Walking Dead“ – Staffel 8 und hat maßgeblich zu verantworten, dass Chandler Riggs im Gegensatz zu den Comics den Serientod sterben musste.

Auch wenn die Enttäuschung von Riggs sicherlich nachvollziehbar ist, hegt der TWD-Star überhaupt keine negativen Gefühle gegenüber seinem ehemaligen Showrunner. Achtung Spoiler zum Ende der Comics: Chandler Riggs Unmut dürfte sich nun noch einmal verstärkt haben, immerhin bewies das Ende der Serien-Vorlage, dass der Schauspieler und seine Figur zum absoluten Zentrum der Story geworden wären, hätte sich die AMC-Serie an den Comics orientiert. Warum? Das erfahrt ihr mit Klick auf den unterlegten Link.

Wie übrigens die süße Freundin von Chandler Riggs aussieht, seht ihr im nachfolgenden Video:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt