Fernsehen

„The Voice of Germany“: Alice Merton ist Jurorin 2019

Alice Merton ist die neue Jurorin von „The Voice of Germany“ 2019! Falls euch der Name nichts sagt: Ihren Hitsong „No Roots“ kennt ihr bestimmt.

Alice Merton The Voice of Germany
Alice Merton ist die neue Jurorin bei „The Voice of Germany“ 2019. | Getty Images

Nachdem sich so gut wie die ganze Jury von „The Voice of Germany“ verabschiedet hat, stehen jetzt die neuen Juroren fest. Neben Rea Garvey, Sido und Mark Forster wird Alice Merton auf dem freigewordenen Drehstuhl von Yvonne Catterfeld Platz nehmen.

 

Alice Merton: „No Roots“ war sogar in den USA ein Hit

Der Name Alice Merton mag euch vielleicht nicht bekannt vorkommen, ihren Hitsong „No Roots“ kennt ihr aber ganz bestimmt. 2017 und 2018 lief er im Radio rauf und runter und verhalf der Sängerin zum großen Durchbruch – und zwar nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, Österreich, der Schweiz und in den USA! Dort trat sie 2019 sogar auf dem beliebten Coachella-Festival auf.

Der Song „No Roots“ handelt davon, immer unterwegs zu sein und nirgends ein richtiges Zuhause zu haben. Das könnte man auch auf Alice Mertons Leben übertragen, denn die neue „The Voice“-Jurorin ist eine echte Weltenbummlerin. Als sie noch klein war, zog ihre Familie von New York nach Kanada, wo sie auch ihre Kindheit verbrachte. Sie lebte zudem eine Zeit lang in England, aktuell nennt sie aber Berlin ihr Zuhause.

Ihre Wurzeln liegen aber trotzdem in Deutschland. Alice Merton wurde in Frankfurt am Main geboren. Ihre Mutter ist Deutsche, während ihr Vater aus Irland stammt. Er war es auch, der die Sängerin zur Musik brachte, denn er ist selbst Hobbypianist und Songwriter.

 

Das hat „The Voice“-Jurorin Alice Merton vor ihrem großen Durchbruch gemacht

Bevor Alice Merton mit „No Roots“ ihren großen Durchbruch schaffte, studierte sie zunächst in Augsburg BWL. Die Musik ließ sie aber nicht los, weswegen sie nach ein paar Semestern an die Popakademie in Mannheim wechselte, wo sie Popmusikdesign (also Komposition und Songwriting) studierte.

2019 ist jetzt schon ein großes Jahr für die Musikerin. Im Januar kam ihr erstes Album „Mint“ heraus, nun folgt der Platz in der „The Voice of Germany“-Jury. Wir vermuten: Nach diesem Jahr wird wahrscheinlich jeder Deutsche Alice Mertons Namen kennen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt