Fernsehen

The Voice of Germany 2021: Mega-Blamage für Sarah Connor

Die Sängerin ging bei ihrem Einstand als Coach einem Weltstar auf den Leim.

Sarah Connor
Sarah Connor steigt bei "The Voice" als Coach ein. Foto: Imago / Future Image

Die neue „The Voice“-Jury hat ihre Arbeit aufgenommen. Am Wochenende fanden in Berlin die ersten Aufzeichnungen zu den Blind Auditions statt, die wahrscheinlich ab Herbst bei ProSieben laufen werden.

Wie „Bild“ berichtet, waren sogar Zuschauer im Studio zugelassen. Und die hatten richtig was zu lachen. Denn Sarah Connor und ihre Jury-Kollegen Nico Santos, Mark Forster und Johannes Oerding ließen sich von einer der bekanntesten Stimmen Großbritanniens in Bockshorn jagen.

 

The Voice: James Blunt täuscht die Coaches

James Blunt
Für James Blunt buzzerten alle vier Coaches. Foto: Imago / Pop-Eye

Ja, unter die Kandidaten der Blind Auditions hatte sich auch James Blunt („You’re Beautiful“) gemischt – und alle Coaches buzzerten. Peinlich, peinlich. Glücklicherweise endete die Show für Blunt nicht mit einer Blamage. Klar, dass er versprach, im Finale wiederzukommen.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt