Serien

"The Terror" bei Amazon Prime Video: Das Monster an Bord

The Terror Cover
"The Terror" bei Amazon Prime Video: Wir konnten mit den Hauptdarstellern Jared Harris und Tobias Menzies am Rande der Berlinale 2018 zur neuen Historien-Serie reden! Amazon

Mit "The Terror" begibt sich Amazon Prime Video ab dem 26. März in gefährliche Gefilde: Was die beiden Hauptdarsteller Jared Harris und Tobias Menzies zum klaustrophobischen Historien-Thriller im Serien-Format zu sagen haben, verrieten sie TVMovie.de exklusiv am Rande der Berlinale 2018.

Einen Männertrip, der etwas anderen Sorte stellt Amazon Prime Video in seiner neuen Ausnahme-Produktion in den Mittelpunkt: Denn "The Terror", nach dem gleichnamigen Roman von Dan Simmons, handelt von der gefährlichen Reise zweier Schiffe der britischen Navy, die Mitte des 19. Jahrhunderts versuchen die berühmt-berüchtigte Nordwestpassage zu entdecken. Doch die Mission der HMS Terror und der HMS Erebus läuft alles andere als rund: Denn knapp 30 Meilen nordwestlich von King William Island werden die beiden Schiffe im Eis gefangen. Für die Crews von Captain Francis Crozier (Jared Harris), Sir John Franklin (Ciarán Hinds) und Captain James Fitzjames (Tobias Menzies) beginnt ein Kampf ums Überleben, der nicht nur durch die Eiseskälte, die klaustrophobische Enge, sondern auch eine mysteriöse Kreatur im Eis erschwert wird.

Mit frostigen Temperaturen mussten sich die beiden "The Terror"-Hauptdarsteller Jared Harris und Tobias Menzies auch während der Berlinale 2018 herumschlagen, auch wenn es bei den Dreharbeiten in den Filmstudios in Budapest durchaus heiß und hitzig wurde. Doch nicht nur die gemeinsamen Frostbeulen verbindet das Duo, sondern auch die Tatsache, dass sich die beiden Darsteller mit historischen Serien-Stoffen bestens auskennen. Während Tobias Menzies bei "Outlander“ fast drei Staffeln lang als Fiesling sein Unwesen trieb, kennen wir Jared Harris vor allem als "King George VI" in der ersten Staffel der preisgekrönten Netflix-Serie "The Crown". Im Interview zur Weltpremiere von "The Terror" im Rahmen der Berlinale Special Series hat uns das gut gelaunte Duo spannende Deck-Geschichten zur Amazon Prime-Serie verraten.

The Terror Jared Harris und Tobias Menzies
Jared Harris (l.) und Tobias Menzies (r.) bei der Premiere zu "The Terror"          Getty Images
 

The Terror: Get Your Facts Straight

Kaum vorstellbar, aber die Prämisse zu "The Terror" basiert tatsächlich der wahren Geschichte der HMS Erebus und der HMS Terror, die zwischen 1845 – 1848 auf dem Weg durch die Nordwestpassage unter unbekannten Umständen verschwunden sind. Der plötzliche Erkundungshype zu jener Zeit hat laut Jared Harris viel mit den damaligen Umständen zu tun: "Am Ende der napoleonischen Kriege hatte Großbritannien eine riesige Marine-Flotte, die sie eigentlich nicht gebraucht haben. Ein Drittel der gesamten Flotte wurde daraufhin in den Dienst einer neuen Erkundungs-Division abgestellt, die im Idealfall alle leeren Spots auf der Weltkarte füllen sollte.“

Jene Entdecker im viktorianischen Zeitalter wurden "wie Rockstars verehrt". Doch der Preis für ihren Wagemut war hoch: "Die damaligen Besatzungsmitglieder haben fast die Hälfte ihres Lohns im Vorfeld erhalten, weil nie klar war, ob sie es jemals lebendig zurückschaffen würden", so Harris. „Outlander“-Star Tobias Menzies, der in der Serie Captain James Fitzjames spielt, fügt einen spannenden Fakt hinzu: "Laut einer Statistik gab es mehr Mondlandungen als tatsächliche Durchquerungen der Nordwestpassage. Die Besatzungsmitglieder jener Schiffe waren also wirklich so etwas wie Astronauten ihrer Zeit. Sie haben sich zu einem unwirklichen Ort begeben.“

The Terror Tobias Menzies
Tobias Menzies als Capt. James Fitzjames in "The Terror"          Aidan Monaghan/AMC
 

The Terror: Kälte, Klaustrophobie und Flatulenzen

Langsam und schleichend zieht "The Terror" bereits in den ersten Folgen in den Bann und verbreitet nicht etwa durch billige Schocks Furcht und Schrecken, sondern vor allem durch die unglaublich-dichte Atmosphäre. Die wird auch durch die engen und dunklen Korridore der beiden Schiffe verbreitet, die fast schon zwei eigenständige Protagonisten in der klaustrophobischen Geschichte darstellen. Während die Stimmung nach der Bruchlandung auf Eis bei Harris‘ Figur Captain Francis Crozier vor allem Angst auslöst, „dass die Whiskey-Reserven auf dem Schiff ausgehen“ hat sein Gegenüber eine viel dringlichere Befürchtung: "Fitzjames' größte Furcht ist wohl seine Besatzung: Er hat panische Angst vor einer Meuterei in dieser Extremsituation. Das ist sicher auch die Grundangst eines jeden Kapitäns irgendwann einmal seine eigene Mannschaft zu verlieren. Und gerade dieser unwirkliche Ort befördert eben das Schlimmste in jedem Einzelnen."

Und tatsächlich bekamen die Darsteller in den realistischen Sets zu spüren, was es heißt über ein Jahr auf winzigem Raum gefangen zu sein, wie uns Jared Harris verriet: "Tatsächlich hatten wir durch diese engen Sets auch ein Verständnis dafür, wie klaustrophobisch sich die Besatzungsmitglieder damals fühlen mussten. Über ein Jahr im Eis eingeschlossen, mussten sie sich die ganze Zeit diesen winzigen Raum teilen. Das macht einen wahnsinnig! Und man hat einfach alles mitbekommen.“ „Jeden Husten und jeden Furz“, so ein amüsierter Tobias Menzies.

The Terror Jared Harris
Jared Harris als Capt. Francis Crozier in "The Terror"          Aidan Monaghan/AMC
 

The Terror: Folgen, Ausstrahlung und Stream von Staffel 1

Genau wegen der vielen kleinen Details und der nervenzerfetzenden Atmosphäre gehört "The Terror" wohl zu den bisher größten Serien-Überraschungen dieses Jahres. Ab dem 26. März 2018 können alle Serien-Fans beim Streaming-Anbieter Amazon Prime Video selbst den Trip antreten und schauen, ob sie ihren Urängsten trotzen können. Insgesamt zehn Folgen umfasst die erste Staffel der Jeden Montag wird eine neue Folge in der englischen Originalfassung oder der deutschen Synchronfassung freigeschaltet.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt