Fernsehen

„The Masked Singer 2019“ | Heinz Hönig als Kakadu enttarnt

Der Kakadu wurde in der dritten Ausgabe von „The Masked Singer“ enttarnt. 

The Masked Singer - Kakadu
„The Masked Singer 2019“: Der Kakadu begeistert mit Singstimme und Federkleid. Aber wer verbirgt sich hinter dem Vogelkostüm. dpa / Picture Alliance

Normalerweise ist der Kakadu in den Tropen zuhause, wurde nun aber auch in der neuen ProSieben Show „The Masked Singer“ gesichtet. Dort beeindruckte sein Vogelsang vor allem den irischen Künstler und Gast-Rater Rea Garvey.

Up-Date: In der dritten Folge von "The Masked Singer" wurde Schauspieler Heinz Hönig enttarnt. Der "Kakadu" freute sich, jetzt wieder nach Hause zu kommen.

 

„The Masked Singer“: Das Federkleid des Kakadus

Neben den etwa 10.000 bunten Federn, trumpft der Kakadu mit Swarovski-Steinen und Pailletten auf, die sein Kostüm zieren. Das Vogelkleid benötigte circa 200 Stunden bis zu seiner Fertigstellung und ist mit seinen 15 Kilogramm nicht gerade als flugfreundlich zu bezeichnen.

 

„The Masked Singer“: Wen verhüllen die Federn? | Alle Hinweise

Aber nicht nur optisch wusste der Kakadu zu überzeugen. Mit der gefühlvoll vorgetragenen Ballade "You Are So Beautiful" des 2014 verstorbenen britischen Rocksängers Joe Cocker sang sich der Paradiesvogel in die Herzen der Zuschauer und des Rate-Quartetts.

Doch wer verbirgt sich unter dem Federkleid? Relativ sicher sind sich die Teilnehmer des ProSieben-Ratespiels, die Jürgen von der Lippe doppelt so viele Stimmen geben, wie dem Zweitplatzieren, Schauspieler und Sänger Axel Prahl.

Auch auf Twitter wird der Hawaihemden tragende Universal-Künstler von der Lippe hoch gehandelt.

Die Indizien, die uns der Kakadu in seinem Vorstellungsvideo offenbarte, könnten aber auch auf einen überregional bekannten Politiker hindeuten.
Als erstes ist da das Brandenburger Tor, ein Hinweis auf Berlin als politisches Zentrum der BRD. Weiter zeigt uns der Tropenvogel in dem Clip zum Beispiel verschiedene Bücher, was auf eine Tätigkeit als Autor hindeutet und ist zudem bei einer Lesung zu sehen. Auch spricht er davon, dass er um die Aufmerksamkeit des Publikums buhlt und seiner Stimme niemand gewachsen sei. Gregoy Gysi beispielsweise gilt als extrem redegewandter Politiker und veröffentlichte mehrere Bücher.

Die neuesten Hinweise auf Instagram zeigen ihn wie er die Flöte kaputt, auf der er noch in der Videobotschaft vor der Shwo spielt. Vor seinem zweiten Auftritt verrät der Kakadu uns, dass wir ihn alle schon sehr lange kennen könnten. 

 

Die zweite Show

In der zweiten Woche performte der Kakadu "She's a lady" von Tom Jones gegen den kämpferischen Kudu. Nun in der zweiten Woche werden Rufe bei den Zuschauern auf Instagram nach dem Tatort-Kommissar Axel Prahl immer lauter. Das fällt unserer Ansicht nach besonders auf, wenn man einmal genau auf die Stimme des Kakadus achtet. 


Das Rateteam vermutet zudem möglicherweise Hugo Egon Balder. Kommenden Donnerstag wird der Singvogel zum dritten Mal auftreten und die Fans wie das Rateteam von "The Masked Singer" wieder an der Nase herumführen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt