Fernsehen

"The Masked Singer": 2. Staffel bestätigt | Große Änderung geplant

ProSiebens Quotenerfolg "The Masked Singer" geht 2020 in die nächste Runde. Und für die 2. Staffel plant ProSieben große Änderung.

The Masked Singer - Grashüpfer
Wer ist der Grashüpfer bei "The Masked Singer"? dpa / Picture Alliance

Es ist die TV-Sensation des Sommers. Ganz überraschend beschert das neue Sendeformat „The Masked Singer“ ProSieben mit einem Marktanteil von mehr als 27 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen einen absoluten Quotenerfolg. Und die Zahlen steigen pro weiterer Folge. Alle wollen wissen, wer sich hinter dem Grashüpfer oder dem Panther versteckt. "Hätte vor zwei Monaten jemand behauptet, dass in diesem Sommer die Leute darüber spekulieren, wer das Monster oder der Astronaut ist, wäre er ausgelacht worden“, sagt ProSieben-Chef Daniel Rosemann.

 

„The Masked Singer“: ProSieben freut sich auf die zweite Runde

Deswegen ist es auch nicht überraschend, dass der Sender schon vor dem Finale der ersten Staffel (01.August) die nächste angekündigt hat. „Diese einzigartige Show mit einem Mix aus Musik- und Rate-Spaß begeistert wirklich alle Altersgruppen und zieht ganze Familien in ihren Bann. Deswegen freuen wir uns sehr, 2020 mit ProSieben in die zweite Runde zu gehen“, sagt Magnus Kastner, Geschäftsführer der Produktionsfirma „Endemol Shine Germany“.

 

„The Masked Singer“: Deswegen ist die Sendung so erfolgreich

Rosemann und Kastner sehen den Erfolg in dem veränderten Format der Sendung. Anders als in den USA ist „The Masked Singer“ bei uns eine Live-Show und wird es auch bleiben. Selbst in Südkorea, den Erfindern der Show, wird das Format dank des Erfolgs von ProSieben nur noch als Live-Show vermarktet. „Die Rate-Show ist der erfolgreichste Show-Neustart im deutschen Fernsehen seit vielen Jahren. Das zeigt die Magie von Live-Fernsehen“, sagt Rosemann.

Eine große Änderung wird es dennoch geben. Hinter den Kulissen soll geplant werden, 2020 die Sendung nicht im Sommer, sondern in Quoten-freundlicheren Monaten auszustrahlen. Wann genau das sein wird, hat ProSieben aber noch nicht bekannt gegeben. 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt