VOD

"The Marvelous Mrs. Maisel" - Staffel 2: "Wir wissen, wie die Serie enden soll" | Interview mit Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino

Erst "Gilmore Girls", jetzt "The Marvelous Mrs. Maisel": Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino wissen einfach, was eine gute Serie ausmacht. "TV Movie" traf die beiden Schöpfer der Amazon Prime-Serie zum Interview.

Marvelous Mrs. Maisel
"The Marvelous Mrs. Maisel" stammt aus der Feder von Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino. Foto: Amazon

Vor über 18 Jahren lief eine Serie zum ersten Mal im Fernsehen, die heute Kultstatus erreicht hat: "Gilmore Girls"! Die Comedy-und Dramaserie über Lorelai Gilmore und ihre Tochter Rory lief sieben Staffeln lang und kehrte zur Freude der Fans 2016 in Form einer Miniserie auf Netflix überraschend zurück.

Erfolgreiches Duo: Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino. Foto: Getty Images

Jetzt haben die Produzenten Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino eine neue Show am Start, die das Potenzial hat, ähnlich erfolgreich zu werden wie "Gilmore Girls". Seit 2017 ist die Comedy-Serie  "The Marvelous Mrs. Maisel" auf Amazon Prime zu sehen und entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zum Liebling der Kritiker und der Zuschauer.

 

"The Marvelous Mrs. Maisel": Die Handlung von Staffel 2

Und darum geht's: Im New York der 50er Jahre entdeckt Midge Maisel (Rachel Brosnahan) durch Zufall ihr Talent als Stand-up-Comedian. Was als einmalige Erfahrung beginnt, entwickelt sich schnell zu einer vielversprechenden Karriere. Wären da nicht die Hürde, die die taffe Frau auf ihrem Weg nach oben zu nehmen hat.



Seit dem 15. Januar läuft Staffel 2 der Serie auf Amazon Prime auch in deutscher Synchronfassung. In den neuen Folgen dürfen sich die Zuschauer auf so einiges gefasst machen. Auf ihrer ersten Tour mit Managerin Susie (Alex Borstein) läuft nicht alles nach Plan. 

Und dann wäre da noch die Tatsache, dass Midge Eltern noch immer nichts von den nächtlichen Auftritten ihrer Tochter wissen. Was werden vor allem ihre Eltern, gespielt von Tony Shalhoub, Marin Hinkle, dazu sagen, dass Midge ziemlich private Details auf der Bühne preisgibt?

Im Interview mit "TV Movie"-Redakteurin Maike Kronberg verrieten die Serienschöpfer Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino, warum Rachel Brosnahan die perfekte Midge Maisel ist, die Leute "The Marvelous Mrs. Maisel" nicht verpassen dürfen und was die Zukunft für "Gilmore Girls" bereithält. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!