Serien

„The Handmaid's Tale“ in Deutschland schauen

"The Handmaid's Tale" mit Elisabeth Moss (als Desfred/Offred/June Osborne) und Alexis Blendel (als Emily)
„The Handmaid's Tale“ kommt nach Deutschland. Hier kann man die Erfolgsserie schauen. Foto: Hulu

Die Erfolgs-Serie "The Handmaid's Tale" kommt nach Deutschland. Hier kann man die preisgekrönte Drama-Serie schauen.

"The Handmaid’s Tale - Der Report der Magd" basiert auf einem dystopischen Roman von Margaret Atwood (1985) und erzählt die Geschichte der Magd Desfred (im englischen Original "Offred"), gespielt von Elisabeth Moss. In der düsteren Sci-Fi- und Drama-Serie ist Desfred eine der letzten gebärfähigen Frauen des totalitären Regimes Gilead. Das wird ihr zum Verhängnis, denn die Regierung erklärt Frauen zu Staatseigentum und zwingt sie zu sexuellen Diensten und der Wiederbevölkerung des kinderarmen Gilead, ein Staat, der nach zahlreichen Nuklear-Katastrophen vor der Auslöschung steht.

Desfred/Offred, die eigentlich June Osborne heißt, wird zu einem Leben im Haushalt des Kommandanten Waterford (Joseph Fiennes) gezwungen und erleidet dort unglaubliche Gräuel.

Deutschen Fan konnten die Emmy-Abräumer-Serie bislang lediglich auf „EntertainTV Serien“ sehen (nur für Telekom-Kunden verfügbar). Das wird sich nun ändern, denn die RTL-Gruppe sicherte sich die Rechte an der Erfolgs-Serie.

Leider bleibt die Show damit eine Pay-TV-Serie, denn RTL wird „Handmaid's Tale“ auf „RTL Passion“ zeigen. Die zweite schlechte Nachricht: „RTL Passion“ wird nicht länger auf „Sky“ verfügbar sein, denn die RTL-Sender verschwinden bald von der Sky-Plattform.

Wer "The Handmaid’s Tale - Der Report der Magd" auf legalem Wege schauen möchte, muss sich also ein „RTL Passion“-Abo zulegen.

In der Serie spielen neben Hauptdarstellerin Elisabeth Moss auch „Orange is the New Black“-Star Samira Wiley (als Moira) und „Gilmore Girls“-Hauptdarstellerin Alexis Blendel (als Emily) mit.

Den Trailer zu Staffel 2 gibt es hier: 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt