Serien

"The Fugitive": Kiefer Sutherland macht wieder den "Jack Bauer"

Kiefer Sutherland aktiviert wieder den "Jack-Bauer"-Modus für Actionserie "The Fugitive", ein Serien-Remake des Kultfilms "Auf der Flucht" mit Harrison Ford.

Netflix: "Designated Survivor" wird überraschend abgesetzt!
Kiefer Sutherland als Jack Bauer in der Action-Serie "24"

Gute sechs Jahre ist es her, dass Kiefer Sutherland in der Kult-Serie „24“ als CTU-Agent Jack Bauer Terroristen dingfest machte. Danach sahen wir den Darsteller noch als "Tom Kirkman" in der Netflix-Serie „Designated Survivor“. Doch nun kehrt er für das Remake des Actionklassiker "The Fugitive" zurück und könnte in alter Jack-Bauer-Manier nochmal richtig aufdrehen. Vielen wird „The Fugitive“ unter dem deutschen Titel besser bekannt sein: "Auf der Flucht". Die TV-Serie entwickelte sich bereits in den 1960er Jahren zu einem echten Klassiker. Und auch das Kinofilm-Remake mit Harrison Ford und Tommy Lee Jones avancierte 1993 zum Kult-Action-Thriller.

 

"Auf der Flucht"-Serie exklusiv bei Quibi

Nun gibt es also wieder eine Neuauflage. Allerdings nicht da, wo man es vermuten würde. Denn nach TV, und Kinoleinwand, soll die "Auf der Flucht"-Serie nun auf das Smartphone erobern. Anstelle eines Bigplayers in Sachen Streaming, wird ab dem 03. August 2020 nämlich nicht Netflix, Amazon Prime oder Co. die Serie bereitstellen, sondern der Smartphone-Streaminganbieter Quibi. Kiefer Sutherland wird die Rolle des knallharten Bundesbeamten übernehmen, der die Hetzjagd auf einen zu Unrecht verfolgten Flüchtigen aufnimmt. Das Ganze erscheint dabei in einem vertrauten „24“-Stil. Sein Gegenspieler ist Mike Ferro, gespielt von „Narcos“-Darsteller Boyd Holbrook, der beschuldigt wird einen Bombenanschlag in der U-Bahn von Los Angeles verübt zu haben. Ein wildes Katz-und-Maus-Spiel beginnt, bei dem beide Parteien bereit sind bis an die Grenzen zu gehen. Den Trailer zur Serie seht ihr hier:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt