Stars

"The Big Bang Theory": Stars sind am Boden zerstört!

Inzwischen steht fest: Nach zwölf Staffeln setzt CBS die Nerd-Serie „The Big Bang Theory“ ab. Kaley Cuoco und Mayim Bialik äußern sich jetzt zum Ende der Serie in emotionalen Statements!

The Big Bang Theory Sheldon Amy
Kaley Cuoco und Mayim Bialik fällt der Abschied von der "Big Bang Theory" schwer. CBS
 

Ihren internationalen Durchbruch hat die Schauspielerin Kaley Cuoco (32) der Rolle der Penny in "The Big Bang Theory" zu verdanken. Nachdem bekannt wurde, dass CBS die Sitcom nach zwölf Staffeln beendet, war sie der erste der BBT-Stars, der sich öffentlich zum Ende äußerte.

Dass ihr Herz gebrochen sei, erklärte Cuoco auf Instagram und versprach in Bezug auf das Serienfinale: "Wir versprechen euch, die bis dato beste Staffel zu machen", so die Schauspielerin weiter.

 

"The Big Bang Theory" Mayim Bialik: "Es wird schwierig nicht jeden Tag zu heulen."

Tatsächlich hat sich auch "Amy"-Darstellerin Mayim Bialik zum emotionalen Ende der Kult-Serie geäußert. Für sie ist die Verkündung, wie auch für viele Fans, eine echte Enttäuschung: "Bin ich glücklich? Natürlich nicht! Das war mein Job seitdem Melissa Rauch und ich in Staffel 4 als Stamm-Besetzung dazugekommen sind. Ich liebe meinen Job. Ich liebe meine Kollegen und ich bin so stolz auf unsere unglaubliche Crew, unsere tapferen Autoren, unser gesamtes Team und natürlich unsere tollen Fans. So viele Menschen waren Teil der „Big Bang“-Crew!

"Ich fürchte, es wird ziemlich hart werden in den kommenden 23 Folgen nicht täglich zu heulen“, so Mayim Bialik in ihrem emotionalen Statement. Warum die "The Big Bang Theory"-Darstellerin in einer TV-Show ihre Brüste entblößt hat, seht ihr hier:

 

Alle Details lest ihr hier:

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt