Serien

"The Big Bang Theory"-Star Kunal Nayyar: So emotional wird das Serienfinale

Schon bald müssen sich die Fans von "The Big Bang Theory" verabschieden. Jetzt hat Schauspieler Kunal Nayyar erstmals über das anstehende Serienfinale mit Staffel 12 gesprochen.

Kunal Nayyar, The Big Bang Theory
Kunal Nayyar spricht über das Ende von TBBT. Foto:
 

"The Big Bang Theory": Kunal Nayyar spricht über Finale der Serie

Es war ein großer Schock für die Fans als Ende August verkündet wurde, dass "Big Bang Theory" mit Staffel 12 zu Ende gehen wird. Der Abschied von Sheldon, Penny und Co. fällt natürlich auch den Darstellern nicht leicht, schließlich haben sie die gebliebten Rollen über zehn Jahre verkörpert. 



Während die Stars der Nerd-Serie auf Instagram bereits ihre Gefühle zum Serienfinale zum Ausdruck gebracht haben, hat Rajesh-Darsteller Kunal Nayyar in der Talk-Show von Ellen Degeneres nun erstmals öffentlich über das Ende von "The Big Bang Theory" gesprochen. 

 

"The Big Bang Theory"-Finale wird "bittersüß"

Kunal Nayyar beschrieb das Finale der Show als "bittersüß" und erklärte dazu: "Ich versuche das alles immer noch zu verarbeiten, weil es natürlich so ein großer Teil meines Lebens ist. Es hat mir den all den Segen dieser Welt gegeben. Derzeit tauche ich einfach nur rechtzeitig auf und konzentriere mich auf die Arbeit."



Das Finale der Serie wird laut dem Schauspieler an einem ganz besonderen Tag gedreht. "Der Tag, an dem wir [die finale Folge] drehen, ist der 30. April. [...] Und das ist mein Geburtstag. Da schließt sich der Kreis des Lebens",  verrät der 37-Jährige. Ende September ist Staffel 12 in den USA auf dem Sender CBS gestartet. Das Finale ist für Mai 2019 geplant. ProSieben zeigt die letzte Staffel hierzulande vorraussichtlich Anfang nächsten Jahres. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt