Stars

"The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco: Dieses Foto rührt zu Tränen

Die Fans werden sich nach Staffel 12 von "The Big Bang Theory" verabschieden müssen. Jetzt hat Kaley Cuoco ein emotionales Foto gepostet, das die Fans zu Tränen rührt.

Kaley Cuoco
Kaley Cuoco sorgt für einen nostalgischen Moment auf Instagram. Foto: Alberto E. Rodriguez/Getty Images
 

Kaley Cuoco: Trauriger "Big Bang Theory"-Abschied

Nur noch wenige Monate, dann wird die kultige Nerd-Serie "The Big Bang Theory" endgültig aus der Serien-Welt verschwinden. Nicht nur den Zuschauer, auch den Stars fällt der Abschied von der Show, die seit 2007 auf dem Sender CBS ausgestrahlt wurde, sehr schwer. Seit Bekanntwerden des Serien-Aus betonen die Schauspieler immer wieder, wie hart sie die Absetzung getroffen hat.



Auch Kaley Cuoco, für die "The Big Bang Theory" einen großen Teil ihres Lebens ausgemacht hat, fällt es sichtlich schwer, mit TBBT abzuschließen. Das beweist ein Foto, das die Serien-Schönheit vor wenigen Tagen auf Instagram gepostet hat. Auf dem Bild ist die Penny-Darstellerin als 21-Jährige am Set der ersten Staffel zu sehen.

 

So emotional reagieren die Fans auf Kaley Cuocos Throwback-Bild

Die Schauspielerin hat auf dem Foto ein großes Grinsen im Gesicht und sitzt vor einer Fernsehkamera. Dazu schreibt sie: "Rückblick zur ersten Staffel The Big Bang Theory. Ich bin froh, dass sie mich nicht die ganze Staffel haben drehen lassen. Sonst wären wir nicht so weit gekommen."

Das emotionale Throwback-Bild löst auch bei Ihren Followern viel Wehmut aus. "Ohne Zweifel meine absolute Lieblingsserie. Ich werde nicht lügen, es wird ein trauriger Tag sein, wenn ich die finale Folge schaue", "Ich bin so traurig, ihr wart wie ein Teil meiner Familie" und "Wenn diese Serie zu Ende geht, wird es mein Herz brechen", lauten nur einige der traurigen Kommentare unter dem Foto.

Ende September ist Staffel 12 in den USA auf dem Sender CBS gestartet. Das Finale ist für Mai 2019 geplant. ProSieben zeigt die letzte Staffel hierzulande vorraussichtlich Anfang nächsten Jahres. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt