Stars

"The Big Bang Theory"-Star Jim Parsons: Das ist seine neue Hauptrolle!

"Sheldon" startet "böser Junge" in "Hollywood" durch: Der "The Big Bang Theory"-Star hat endlich eine brandneue Hauptrolle in einer Netflix-Serie ergattert!

Jim Parsons Comedy
Da staunt selbst "Sheldon": Denn in seiner brandneuen Hauptrolle in der Netflix-Serie "Hollywood" sehen wir eine Seite von Schauspieler Jim Parsons, die wir so noch nicht kannten.

Wir haben unseren Obernerd schon richtig vermisst. Immerhin hat uns Hauptdarsteller Jim Parsons knapp zwölf Staffeln lang als "Sheldon" in "The Big Bang Theory" begeistert. Und trotz des großen Erfolgs der Serie und seiner absoluten Kult-Rolle war es lange Zeit still um den talentierten Darsteller – bis jetzt! Denn nun ist der erste Trailer zur brandneuen Mini-Serie „Hollywood“ aufgetaucht, in der Parsons eine Seite zeigt, die wir so vermutlich noch nie vom ihm gesehen haben. Schaut euch das mal an:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Neue Netflix-Serie "Hollywood": Inhalt | Diese Rolle spielt Jim Parsons

Die brandneue Serie "Hollywood" stammt übrigens aus der Feder von Ryan Murphy („American Horror Story“) und Ian Brennan („Glee“) und spielt in Hollywood der 1940er Jahre. Auch die Traumfabrik leidet zu jener Zeit noch an den globalen Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges, weshalb eine Gruppe von jungen Künstlern das Filmschaffen in einem einzigen Film revolutionieren will. Ähnlich wie bei "Once Upon a Time in Hollywood" mischen Murphy/Brennan in ihrer neuen Serie Fiktion und Wahrheit: Viele Figuren in "Hollywood" haben tatsächlich reale Vorbilder. Doch der Handlungsstrang ist komplett frei erfunden. "Hollywood" vermischt die Glitzerseiten der Traumfabrik mit ihren Schattenseiten in jener Zeitperiode, wie Rassismus, Sexismus usw.

Parsons mischt in Hollywood als Schauspieler-Agent Henry Wilson mit, der es wie kein anderer versteht Stars wie Rock Hudson groß herauszubringen, doch gleichzeitig wegen seiner sexuellen Vorlieben auch gefürchtet wird. Statt Obernerd also ein richtiger Hollywood „Bad Boy“: Wir sind schon äußerst gespannt auf den ganzen Auftritt von Jim Parsons in der Netflix-Miniserie. 

Hollywood“ startet bereits am 01. Mai 2020 bei Netflix.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt