X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

„The Big Bang Theory“: Seltsames Comeback dieses Darstellers in „Young Sheldon“!

Das fünfte Staffelfinale von „Young Sheldon“ überraschte Fans mit dem Comeback eines ehemaligen „The Big Bang Theory“-Darstellers.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Iain Armitage als „Young Sheldon“
Die Comedy-Serie "Young Sheldon" hatte einen weiteren Gastauftritt eines ehemaligen "Big Bang Theory"-Schauspielers. Foto: CBS

In Finale der fünften Staffel des Comedy-Spin-offs „Young Sheldon“ kündigten sich große Veränderungen für das Genie an – die Pubertät steht vor der Tür. Fans von „The Big Bang Theory“ dürften nicht schlecht gestaunt haben, als der erste Pickel der Hauptfigur plötzlich von zwei Schauspielern personifiziert wurde und einer davon sogar aus der Ursprungsserie bekannt ist!

Denn das Magier- und Comedy-Duo „Penn and Teller“ spielte den Boten der Pubertät. Während diese Idee vielen sicherlich seltsam vorkam, erkannten einige Fans vermutlich Teller. Der spielte nämlich einst Sheldons Schweigervater Larry Fowler.

Das könnte sie ebenfalls interessieren:

Der Co-Schöpfer der Serie Steve Molaro verriet gegenüber TVLine, dass der Schauspieler anscheinend keine Bedenken hatte, eine zweite Rolle im „Big Bang“-Universum zu übernehmen: „Er wusste genau worum es ging und wusste auch, dass die Serie in der Vergangenheit spielt.“

 

*Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt