Serien

"The Big Bang Theory"-Ende: So traurig ist Kaley Cuoco alias Penny

Aktuell werden die letzten Folgen von "The Big Bang Theory" gedreht – und am 16. Mai wird das Serienfinale ausgestrahlt. Darüber sind nicht nur die Fans, sondern auch Kaley Cuoco alias Penny traurig.

Kaley Cuoco
Kaley Cuoco ist todtraurig über das Ende ihrer Rolle als Penny bei TBBT. / Alberto E. Rodriguez/Getty Images

Bereits jetzt werden die Stars der Serie aufgrund des nahenden TBBT-Endes wehmütig. Vor allem die Penny-Darstellerin Kaley Cuoco scheint sehr traurig über das Aus der Serie nach 12 Staffeln.

 

Das TBBT-Aus wird jetzt wirklich real

Jetzt scheint sie wirklich realisieren, dass es bald endgültig vorbei ist mit „The Big Bang Theory“. Auf Instagram hat die Schauspielerin ein Promobild zur letzten Staffel geteilt und dazu mit einem heulenden Emoji geschrieben: „Wenn es vorher nicht real war, dann spätestens jetzt.“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

If it wasn’t real before, it’s real now 😭 @bigbangtheory_cbs #finalseason

Ein Beitrag geteilt von Kaley Cuoco (@kaleycuoco) am

Auch andere Darsteller wie Kunal Nayyar alias Raj oder Mayim Bialik alias Amy haben das Bild mit traurigen Emojis kommentiert. Erst jetzt wird ihnen klar, dass für sie eine Ära zu Ende geht.

 

"The Big Bang Theory": Dann läuft das Serienfinale

Die letzte TBBT-Folge wird am 16. Mai in den USA ausgestrahlt. Hierzulande haben wir zum Glück noch etwas Zeit, bis wir uns endgültig von unseren liebsten Nerds verabschieden müssen: In Deutschland wird die allerletzte Folge voraussichtlich erst im September im Fernsehen zu sehen sein.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt