Serien

"The Big Bang Theory": Emotionales Erinnerungsfoto vor dem Serienfinale

Derzeit werden die letzten Folgen von "The Big Bang Theory" gedreht – und am 16. Mai wird das Serienfinale ausgestrahlt. Darüber sind nicht nur die Fans, sondern auch die Darsteller traurig.

The Big Bang Theory
Die TBBT-Stars werden angesichts des anstehenden Serienfinales schon jetzt nostalgisch. /

Bereits jetzt werden die Stars der Serie aufgrund des nahenden TBBT-Endes wehmütig. Deshalb hat der Leonard-Darsteller Johnny Galecki jetzt ein Bild mit Jim Parsons alias Sheldon und John Ross Bowie als Barry Kripke vom Dreh der ersten Staffel auf seinem Instagram-Profil geteilt.

 

Krasse Veränderung der TBBT-Stars

Dazu schreibt er: „Babys werden erwachsen. Oder, in diesem Fall, wird John Ross Bowie weniger erschrocken und ich weniger geduscht.“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Babies grow up. Or, in this case, @johnrossbowie grows less startled and me less showered.

Ein Beitrag geteilt von Johnny Galecki (@sanctionedjohnnygalecki) am

John Ross Bowie schreibt zum Foto: „Das ist das Gesicht, dass ich mache, wenn mich jemand auf einer Flughafen-Toilette nach einem Foto fragt.“

 

Nach 12 Jahren "The Big Bang Theory" ist bald Schluss

Man sieht wirklich deutlich, wie sehr die Schauspieler sich verändert haben! Hierzulande haben wir zum Glück noch etwas Zeit, bis wir uns endgültig von unseren liebsten Nerds verabschieden müssen: In Deutschland wird die allerletzte Folge voraussichtlich erst im September im Fernsehen zu sehen sein.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt