X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Filme

The Batman: Regisseur Matt Reeves mit trauriger Nachricht für die Fans

Eigentlich sollte „The Batman“ der Auftakt zu einem eigenen „Bat-verse“ sein, welches durch Serien bereichert wird. Nun wurde das erste Projekt allerdings vorerst gestoppt.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
"The Batman" läuft im Kino und erscheint schon bald auf Blu-ray, 4K UHD und im Steelbook
"The Batman" ist ein voller Erfolg - aber Regisseur Matt Reeves hat eine schlechte Nachricht für die Fans. Foto: DC/Warner Bros.

„The Batman“ von Matt Reeves hat nach rund einer Woche über 200 Millionen Dollar weltweit eingespielt – und damit den zweitgrößten Kinostart in der Pandemie-Zeit hingelegt. Eigentlich hatte Warner bereits mit dem Regisseur vor, das neue Universum rund um die Fledermaus, Catwoman und Co. auszuweiten, doch dieser Plan gerät nun vorerst ins Stocken.

Denn wie Reeves in einem Interview mit dem „Happy, Sad, Confused“-Podcast erklärte, liegt die Serie rund um die Polizei in Gotham erst mal auf Eis liegt: „Eine Sache die wir nicht machen, die ich geplant hatte...Da war diese Gotham Police-Serie, dessen Planung nicht weiter geht. Wir arbeiten nicht dran.“

Das könnte sie ebenfalls interessieren:

Ursprünglich sollte die Serie vor den Ereignissen von „The Batman“ spielen und die erste Begegnung von James Gordon (Jeffrey Wright) und dem Fledermaus-Helden (Robert Pattinson) zeigen. Als Hauptfigur war jedoch einer der korrupten Cops geplant, die im Film eine so wichtige Rolle einnehmen.

Allerdings gibt es noch ein weiteres Serien-Projekt, über das Reeves keine Worte verloren hat. So sollte Colin Farrell als Oswald Cobblepot, besser bekannt als Pinguin, ebenfalls ein Spin-off bekommen. Vielleicht wird ja mit diesem Projekt das spannende Film-Universum erweitert.

 

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt