X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Filme

The Batman: Geschnittene Szene zeigt den neuen Joker!

In „The Batman“ gibt es nur einen flüchtigen Blick auf den wohl größten Gegenspieler des Fledermausmannes. Nun hat Warner Bros. eine geschnittene Szene hochgeladen, die den Joker genauer zeigt.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
The Batman Pattinson
In einer neu erschienen Szene sehen wir erstmals den Joker aus "The Batman" in voller Pracht Foto: 2021 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Das Aufeinandertreffen von Batman (Robert Pattinson) und dem Riddler (Paul Dano) endete natürlich mit einen Sieg für den Helden. Gegen Ende des dreistündigen Epos bekamen Fans der Fledermaus einen kleinen Appetithappen zugeworfen: im Arkham Asylum spricht der Riddler mit einer weiteren Figur, die an den unpassendsten Stellen lacht. Vielen war sofort klar: Regisseur Matt Reeves hat hier den Joker in sein Filmuniversum eingeführt.

Anscheinend sollte der Clownprinz des Verbrechens allerdings viel früher eingeführt werden. Denn in einer Deleted Scene, die Warner Bors. Hochgeladen hat, befragt Batman seinen Erzfeind zu den grausamen Taten des Riddlers. Eine Ähnlichkeit zu „Das Schweigen der Lämmer“ ist in der Szene sicherlich nicht nur zufällig:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Das könnte sie ebenfalls interessieren:

In einem Interview mit IGN hat Reeves auch noch ein paar Fakten zu seiner Joker-Version zusammengefasst. So kennen sich der Clown und die Fledermaus bereits aus den ersten zwei Heldenjahren von Letzerem, allerdings ist der Joker, ebenso wie Batman, noch nicht ganz an dem Punkt, an dem wir sie eigentlich kennen. Inspiriert wurde diese Fassung des Schurken durch den berühmten Comic „The Man Who Laughs“, welcher wiederum eine Referenz auf das gleichnamige Werk von Victor Hugo ist – eine der Vorlagen für den Joker.

Der Darsteller, der dieses Mal den wohl bekanntesten Comic-Schurken aller Zeiten verkörpert, ist Barry Keoghan. Der 29-Jährige ist vor allem durch seine Rollen in „The Killing of a Sacred Deer“, „Eternals“ und „Dunkirk“ bekannt geworden. Sollte „The Batman“ eine Fortsetzung bekommen, werden wir hoffentlich sehen, wie er die Nachfolge von Jack Nicholson und Heath Ledger antritt.

 

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt