Fernsehen

Terror in Hanau | Sondersendungen bei ARD, ZDF und RTL

Hier alle Sondersendungen nach den tödlichen Schüssen in Hanau.

Der Terror in Hanau
Hanau steht unter Schock. Foto: Getty Images

Die tödlichen Schüsse in Hanau bewegen die Nation. Zehn Unschuldige verloren durch Tobias Rathjens Schüsse ihr Leben. Weltweit herrscht Entsetzen, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach in einem offiziellen Statement gerade von einem „überaus traurigen Tag für unser Land“. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) wird aktuell in Hanau erwartet.

 

ARD zeigt einen „Brennpunkt“

Die tödlichen Schüsse in Hanau haben bundesweit Entsetzen ausgelöst und waren offenbar rassistisch motiviert. Der Generalbundesanwalt hat in dem Fall die Ermittlungen übernommen. Nach Angaben der Polizei steht ein 43-jähriger Mann in dem Verdacht, am Mittwochabend in Hanau in zwei Shisha-Bars neun Menschen erschossen zu haben. Der Tatverdächtige wurde tot neben der Leiche seiner Mutter aufgefunden. Der von Markus Gürne moderierte „Brennpunkt“ um 20.15 Uhr informiert über den aktuellen Stand der Ermittlungen und schaltet live nach Hanau. Außerdem spricht der Moderator spricht mit Politikern und Experten darüber, wie es zu der Gewalttat kommen konnte.

 

RTL: Fußball muss weichen

Ebenfalls um 20.15 Uhr zeigt RTL eine 15-minütige Sonderausgabe der Nachrichtensendung „RTL Aktuell“. Die Moderation übernimmt Peter Kloeppel. Die Vorberichterstattung zum Europa-League-Spiel Bayer 04 Leverkusen gegen FC Porto startet erst um 20.30 Uhr

 

Sondersendung im ZDF

Das ZDF zeigt um 19:20 Uhr ein ZDF-Special. Die nachfolgenden Sendungen verschieben sich, „Kölle Allaf – Die Mädchensitzung“ wird erst nachts um 1.55 Uhr gezeigt. Die Lücke füllt eine alte Folge von „Der Bergdoktor“. Ab 22.35 gibt es ein „Maybrit Illner Spezial“, das sich ebenfalls mit Hanau befasst.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt