Stars

Terrence Howard: Von der Ex-Frau mit Sex-Tape erpresst?

Bereits seit 2011 sind Schauspieler Terrence Howard und seine Ex-Frau Michelle Ghent getrennt, doch die Schlammschlacht zwischen den beiden zieht weiter ihre Kreise.

Terrence Howard, Empire, Prisoners
Mittlerweile haben sie nichts mehr zu lachen: Terrence Howard und seine Ex-Frau Michelle Ghent / Getty Images

Es war ein verbitterter Rosenkrieg, der vor einigen Jahren zwischen dem „Empire“-Star und der Werbe-Produzentin Michelle Ghent ausbrach. Beide erhoben schwerste Vorwürfe, angeblich habe Howard seine Ex-Frau während eines Urlaubs in Costa Rica körperlich angegriffen und sogar gewürgt. Doch der schießt zurück, Ghent habe ihn ebenfalls attackiert und sei mit Pfefferspray auf ihn losgegangen.

Nach ersten Verhandlungen steht das ehemalige Paar derzeit wieder vor Gericht. Dabei kam ein neues pikantes Gerücht zu Tage: Mehrere People-Magazine berichten, dass Ghent den Schauspieler mit einem Sex-Tape erpresst!

Auf dem heiklen Band soll der Schauspieler beim Sex mit einer Frau zu sehen sein, eine zweite Dame filmt die heißen Szenen. Auf diese Weise wolle Michelle Ghent noch mehr Unterhalt von ihrem Ex-Mann zu kassieren. Derzeit muss Howard eine Unterhaltszahlung von 5800 Dollar pro Monat abtreten.

Bleibt zu hoffen, dass die Verhandlungen den langanhaltenden Streit zwischen den beiden endlich aus der Welt schaffen. Dann kann Terrence Howard sein junges Familienglück in vollen Zügen genießen. Erst im Mai kam sein Sohn Qirin auf die Welt.   



Tags:
TV Movie empfiehlt