Kino

"Terminator" gewinnt Zitate-Voting

Die Killermaschine aus der Zukunft sprach nur wenig. Aber was sie von sich gab, blieb wenigstens hängen.

Die Filmwelt ist sich vermutlich darüber einig, dass es nicht unbedingt Dialog-Stärke und Textsicherheit waren, die Arnold Schwarzenegger zur lebende Legende gemacht haben. Trotzdem ist es jetzt einer seiner (per se eher wenigen) Sätze, die es auf Platz 1 der unvergesslichen Filmzitate gebracht haben. Nein, leider nicht sein wunderbares Statement zur Finanzlage: "Geld macht nicht glücklich Ich habe jetzt 50 Millionen, aber mit 48 Millionen war ich genau so glücklich." Gemeint ist natürlich "I'll be back." ("Ich komme wieder.") aus dem "Terminator". Ans Licht gebracht hat diese Erkenntnis eine Umfrage des Senders Sky auf seinem Streaming-Portal Now TV. Clark Gables unvergessliches "Frankly, my dear, I don't give a damn." ("Offen gesagt, ist mir das gleichgültig."), das "Vom Winde verweht" erst die finale Dramatik verliehen hat, landete hingegen nur auf Platz 2. Tom Hanks konnte sich und der von ihm gesteuerten "Apollo 13" mit "Houston, we have a problem." ("Houston, wir haben ein Problem.") problemlos den 3. Platz sichern.

 

...und dann kam die Synchronisation

Mit im Rennen waren noch solche unvergesslichen Zeilen wie "May the force be with you." (Möge die Macht mit Dir sein.") aus "Krieg der Sterne" oder "Forrest Gumps" zeitlose Erkenntnis "Life is like a box of chocolates." ("Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen."). Dabei aber auch Patrick Swayze, der in "Dirty Dancing" unmissverständlich klarstellt: "Nobody puts Baby in a corner." Nur dass die deutsche Synchro daraus hierzulande das so macho-mäßige wie belanglose "Mein Baby gehört zu mir." gemacht hat - was sinngemäß nicht mal in die Nähe der Übersetzung "Niemand schiebt Baby in eine Ecke ab" kommt. Jetzt gönnt man ja einem kybernetischen Killerdroiden seinen späten Erfolg (vor allem einem, der Zeitreisen beherrscht). Trotzdem stellt sich die Frage, was aus so wundervollen Sätzen geschehen ist wie: "Ich werde ihm ein Angebot machen, das er nicht ablehnen kann." ("Der Pate"), "Ich schau Dir in die Augen, Kleines." ("Casablanca") oder "Ich genoss seine Leber mit ein paar Fava-Bohnen, dazu einen ausgezeichneten Chianti." ("Das Schweigen der Lämmer"). Nicht zu vergessen Bruce Willis' kurz wie prägnantes "Yippie-ya-yeah, Schweinebacke." Wenigstens mal ein Satz, den man auch jenseits der Traumfabrik und "Stirb langsam" einsetzen kann - und zwar meistens mehrmals täglich.



Tags:
TV Movie empfiehlt