Serien

"Tatort"-Team wird in Rente geschickt!

Während jedes Jahr neue "Tatort"-Ermittler in neuen Städten auf Spurensuche gehen, muss nun das altgediente Team aus Konstanz die Marken an den Nagel hängen.

Tatort
Tatort (SWR/Stephanie Schweigert) SWR/Stephanie Schweigert

Wie der SWR bekannt gab, werden Eva Mattes und Sebastian Bezzel bald als "Tatort"-Ermittler Klara Blum und Kai Perlmann in den Ruhestand geschickt. Allerdings soll erst 2016 Schluss für das Team aus Konstanz sein. "Wir haben mit Eva Mattes und Sebastian Bezzel die Entscheidung getroffen, den 'Bodensee'-Tatort im übernächsten Jahr ausklingen zu lassen. Nach vierzehn erfolgreichen gemeinsamen Jahren der beiden großartigen Schauspieler und des Senders mit dem 'Tatort' aus Konstanz werden wir uns dann von ihm verabschieden", so SWR-Fernsehdirektor Christoph Hauser.

Dennoch könnte es sein, dass das Revier rund um den Bodensee noch nicht ganz geschlossen wird: "Wir haben verschiedene Möglichkeiten durchgespielt, den Blum-Tatort weiterzuentwickeln. Schließlich erschien uns die Entwicklung eines neuen 'Tatorts' einfach richtiger. Bis es soweit ist, wird es aber noch einige starke Blum-'Tatorte' geben." Bevor der neue "Tatort" startet, soll es insgesamt noch vier Fälle mit Blum und Perlmann geben: Zwei Konstanz-"Tatorte" sind bereits fertig, zwei weitere sollen 2015 gedreht und 2016 dann ausgestrahlt werden.

Seit 2002 spielte Eva Mattes Polizeihauptkommissarin Klara Blum. Sie kann die Entscheidung des Senders nachvollziehen: "Ich mag meine Klara Blum sehr gerne und bin eng mit ihr verbunden, zumal ich wunderbare Partner beim 'Tatort' habe, mit denen ich immer wieder sehr gerne zusammen spiele. Es ist aber an der Zeit, vom ermitteln Abschied zu nehmen und wieder Neues zu erobern. Wir werden noch zwei Filme drehen, das heißt noch mindestens zwei Leichen erleben und wir gewohnt gekonnt und motiviert ermitteln."

Der nächste "Tatort" aus Konstanz läuft am 8. Februar 2015 in der ARD.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt