Stars

„Tatort“-Star: Mimi Fiedler steigt nach zehn Jahren aus

Mimi Fiedler
Noch ist unklar, ob Mimi Fiedler mit einem Filmtod bei "Tatort" aussteigen wird. / Getty Images

Die Schauspielerin Mimi Fiedler war seit 2008 in 20 Folgen des Stuttgarter „Tatort“ zu sehen – als Kriminaltechnikerin Nika Banovic, die die Kommissare Sebastian Bootz (Felix Klare) und Thorsten Lannert (Richy Müller) unterstützt hat.

 

Im Herbst ist Mimi Fiedler das letzte Mal im "Tatort" zu sehen

Die ‚Bild‘ berichtet jetzt, dass Mimi Fiedler im Herbst in „Der Mann, der lügt“ das letzte Mal im Stuttgarter „Tatort“ zu sehen sein wird. Im Interview mit der Zeitung verriet sie, wieso: „Ich habe gemerkt, dass ich mittlerweile aus der Rolle herausgewachsen bin und gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Auch wegen der vielen tollen Kollegen. Immerhin war der Tatort mehr als zehn Jahre die längste Beziehung, die ich je hatte.“

 

Mimi Fiedler schreibt gerade ihr erstes Comedy-Programm

Trotz „Tatort“-Kündigung wird es bei Mimi Fiedler definitiv nicht langweilig: Sie ist seit dem 9. Februar in der neuen ProSieben-Sendung „Die Comedy-Show“ zu sehen, die immer samstags um 22:30 Uhr läuft. „Ich sehe mich nicht nur als Schauspielerin, sondern mache noch eine ganze Menge mehr“, erklärt sie im ‚Bild‘-Interview. „Gerade schreibe ich an meinem ersten Comedy-Programm. Titel: ,Hat's verkackt!‘.“

 

Der "Tatort"-Star kann auch singen

Darüber hinaus hat sie für RTL eine Pilotfolge gedreht – für eine neue Krankenhaus-Serie. Außerdem hat jetzt mit dem Produzenten und DSDS-Juror Mousse T. und der Sängerin und Moderatorin Evelyn Weigert das Projekt „Heimatliebe“ gegründet und das Lied „Gib mir Love“ aufgenommen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt