Stars

"Tatort", "Lindenstraße" & Co.: Ludwig Haas ist gestorben

Große Trauer um den Schauspieler Ludwig Haas: Der Mime ist im Alter von 88 Jahren gestorben.

"Lindenstraße"-Star Ludwig Haas ist gestorben
Ludwig Haas verkörperte mehrere Jahrzehnte den "Lindenstraße"-Arzt Dr. Dressler. Foto: WDR/Steven Mahner

Der Serien- und Filmschauspieler Ludwig Haas ist tot. Wie der "Focus" unter Berufung auf "Das neue Blatt" berichtet, soll der 88-Jährige bereits vor längerer Zeit gestorben und schon in der Ostsee bestattet worden sein. "Ludwig verspürte Druck in der Brust. Die Ärzte setzten ihm einen Stent ein. Ein paar Stunden nach dem Eingriff ging es ihm plötzlich schlechter. Nachts um drei starb er", bestätigte die Frau des Darstellers gegenüber "Das neue Blatt". 

Von 1985 bis 2020 war Ludwig Haas als Dr. Ludwig Dressler in der ARD-Telenovela "Lindenstraße" zu sehen. Zudem stand er für Produktionen wie "Tatort", "Ein Fall für zwei", "Forsthaus Falkenau", "Der Alte" und "Voll daneben" zu sehen. Auch international machte er sich einen Namen, unter anderem mit seiner Darstellung des Adolf Hitler in dem Film "Wie ein Licht in dunkler Nacht" oder dem französischen Streifen "Pétain".

Zuletzt lebte Ludwig Haas mit seiner Frau Marianne in Neumünster in Schleswig-Holstein. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt