Stars

"Tatort"-Komissar Jochen Senf gestorben

Als Saarbrücker "Tatort"-Ermittler Max Palu, den er 17 Jahre lang bis 2005 verkörperte, wurde Jochen Senf einem breiten Publikum bekannt. Nun ist der Darsteller gestorben. 

"Tatort"-Komissar Jochen Senf gestorben
17 Jahre lang spielte sich Jochen Senf als Tatort-Ermittler Max Palu in die Herzen der Zuschauer. Nun ist der Darsteller gestorben. picture alliance

Wie "Bild" berichtet, starb der 76-Jährige in der Nacht zum Sonntag in seinem Berliner Heim. Kurz nach Mitternacht hatte ihn das Pflegepersonal gefunden. Jochen Senf soll eines natürlichen Todes gestorben sein.

Die letzten Jahre hatte er unter Demenz gelitten und war 2016 nach einem Oberschenkelhasbruch in ein Heim eingeliefert worden; in den letzten Wochen habe sich sein Zustand zunehmend verschlechtert.

 

"Tatort"-Komissar Jochen Senf gestorben

Zu seinen bekanntesten Rollen zählt die des "Tatort"-Kommissars Max Palu, welchen der gebürtige Frankfurter von 1988 bis 2005 mimte. Daneben stand er unter anderem für "Dr. Stefan Franl", "Soko Stuttgart" und "In aller Freundschaft" vor der Kamera. Nach seinem "Tatort"-Aus wurde es ruhiger um Jochen Senf, zuletzt war er in "Unser letzter Sommer" (2015) zu sehen.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!