Fernsehen

„Tatort“ im Ausland top-gefragt

Nicht nur in Deutschland sorgen Schweiger & Co. für Mega-Quoten. Ganz Europa steht auf inzwischen auf den Exportschlager "Tatort".

Sie sind die Mega-Stars unter den TV-Polizisten: Til Schweiger, Mehmet Kurtulus, Maria Furtwängler und Wotan Wilke Möhring. Wer denkt, diese Kommissare schießen sich ausschließlich durch heimische Gefilde, der irrt. Die "Tatort"-Kommissare ermitteln auch auf den TV-Bildschirmen der Nachbarstaaten. Das berichtet jetzt Studio Hamburg Distribution & Marketing.

Ganz Polen kann demnächst Thorsten Falk (Wotan Wilke Möhring) auf seiner Verbrecherjagd beobachten, der selbst in Deutschland erst seit Kurzem den Norden wieder sicherer macht. Cenk Batu (Mehmet Kurtulus) hat hierzulande seinen Dienst quittiert, konnte aber nach Ungarn verkauft werden. Nick Tschiller (Til Schweiger) waltet in „Nick’s Law“ demnächst seines Amtes – und zwar in fünf europäischen Ländern und Russland. "Auffällig ist besonders die Nachfrage nach den neuen 'Tatort'-Kommissaren", sagt Christiane Wittich, Head of Sales der SHDM.

Als neues, gewinnbringendes Juwel stellt sich übrigens der der Kieler "Tatort" mit Axel Milberg und Sibel Kekilli heraus, wie Wittich erklärt: "Die internationale Karriere der Hauptdarstellerin in der HBO-Serie 'Game of Thrones' ist absolut verkaufsfördernd für uns; Frankreich zeigt großes Interesse."

Dauerbrenner ist laut Studio Hamburg die niedersächsische Ermittlerin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler). Sie ist top-gefragt im gesamten Baltikum, in Belgien.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt